Fragen

 
ThemaStatusDatum

Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_2" href="/wysvde/datafAllgemeine Festlegungen
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_3" href="/wysvde/datafAnwendungshilfe zu den Datenformaten des Interimsmodells
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_5" href="/wysvde/datafAPERAK
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_6" href="/wysvde/datafArtikelnummerliste des BDEW
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_7" href="/wysvde/datafArtikelnummerliste des VDEW
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_8" href="/wysvde/datafCodeliste der Standardlastprofile nach TUM
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_11" href="/wysvde/dataCONTRL
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_12" href="/wysvde/dataEDIFACT Utilities
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_13" href="/wysvde/dataFehlerkorrekturen
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_14" href="/wysvde/dataHerkunftsnachweisregister (HKN-R)
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_15" href="/wysvde/dataIFTSTA
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_16" href="/wysvde/dataINSRPT
Hide details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_17" href="/wysvde/dataINVOIC
 Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage betrifft den Gemeinderabatt (SG50 MOA+Z01) in Bezug auf die Sektion "Steuerangaben u. -meng ...
Darstellung des Gemeinderabatts in der INVOIC
abgeschlossen28.08.2017
 Sehr geehrte Damen und Herren, die Änderungen 15589, 15587, 16525 und 15588 lassen vermuten, dass Namen und Straßennamen im NAD Segmen ...
Angabe von Partnername und Straßenname in der INVOIC
abgeschlossen18.08.2017
 Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Nachfrage zu den neuen Regelungen zum Gemeinderabatt. Sie geben hier folgende Hinweis zur ...
Netto- und Bruttoverfahren bei Gemeinderabatt
abgeschlossen16.08.2017
 Sehr geehrte Damen und Herren, mit Änderungs-ID 15589, 15587, 16525 und 15588 geben Sie in der MIG an, dass der Name des Marktpartners ...
Angabe von Partnername und Straßenname in der INVOIC
abgeschlossen28.07.2017
 Sehr geehrte Damen und Herren, in der INVOIC MIG zum 01.10.2017 wird angegeben, dass für den Rechnungssender und Rechnungsempfänger (N ...
Angabe von Partnername und Straßenname in der INVOIC
abgeschlossen26.07.2017
 Liebes Datenforum, Lt. unsere Fachbereich können wir als Lieferant ab 1.10. MSB-Abschlagsanforderungen erhalten. Ist das aus dem Sicht ...
keine Abschlagsanforderungen bei MSB-Rechnungen
abgeschlossen21.07.2017
 Sehr geehrtes Forum Datenformate, ergänzend zu der Frage, die Sie unter dem Link: http://fdf.vdew.net/wysvde/dataforum.nsf/0/582549361 ...
Abrechnung MSB separat oder integriert in Netznutzung
abgeschlossen20.07.2017
 Sehr geehrte Damen und Herren, mit einigen Netzbetreiber gibt es Unstimmigkeiten, was die Berechnung bzw. Meldung der Zähler im Rahmen ...
Abweichende technische Parameter aus UTILMD zur Abrechnung per INVOIC
abgeschlossen19.06.2017
 Sehr geehrtes Forum-Team, wir erhalten von einem Stromnetzbetreiber selbst ausgestellte Rechnungen mit der Kategorie 389 als Gutschrif ...
Vorzeichen in INVOIC und REMADV bei "self-billed-invoic"
abgeschlossen06.06.2017
 Hallo! Mit dem 01.10.2017 soll für die MMMA, Abschlags-, MSB- und NN-Abrechnung im Segment LOC die Marktlokation (MaLo) mitgegeben wer ...
Verwendung der ID der Marktlokation in der INVOIC
abgeschlossen22.05.2017
 Guten Tag zusammen, ein Netzbetreiber versendet nach dem Ablauf des Kalenderjahres separate Endabrechnungen-Strom/Gas. Ist es darüber ...
Korrektur vergangener Zeiträume
abgeschlossen09.05.2017
 Hallo, wir versorgen in einem fremden Netzgebiet einen RLM-Kunden. Hierzu hat uns der Netzbetreiber auch zwölf Monatsrechnungen geschi ...
Stornierung integrierter 13. Rechnungen
abgeschlossen08.05.2017
 Sehr geehrte Damen und Herren, im Zuge der Umsetzungen des neuen Messstellenbetriebsgesetzes zum 01.10.2017 haben wir eine grundlegend ...
Abrechnung von mME/iMS in separater oder integrierter Rechnung
abgeschlossen08.05.2017
 Gibt es einen Anspruch auf die Berechnung von anteiligen Preisen auf Basis 366 Tage in Schaltjahren gegenüber dem Versorger? Wir erhal ...
Berechnung anteiliger Preise in Schaltjahren
abgeschlossen11.04.2017
 Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Nachfrage zu Gutschriften zu einer NN-Abrechnung an Lieferanten: Muss in der entsprechend ...
Gutschriften in NN-Rechnungen
abgeschlossen03.04.2017
 Sehr geehrte Damen und Herren, aktuell gibt es in der BDEW-Artikelnummernliste nur eine Artikelnummer – 9990001000269 – für die Wirk ...
Wirkarbeit bei verschiedenen Schaltzeiten
abgeschlossen03.04.2017
 Sehr geehrte Damen und Herren, auf dem Markt herrschen derzeit noch unterschiedliche Interpretationen bezüglich der MSB-Abrechnung im ...
MSB-Rechnung separat oder integriert in der NN-Rechnung
abgeschlossen29.03.2017
 Verbrauchskorrektur bei falschem Verbrauchsverhältnis Zweitarifzähler. Wie ist das korrekte Vorgehen einer Verbrauchskorrektur bei fal ...
keine standardisierte MaKo bei defekten Zählern vorgesehen
abgeschlossen20.03.2017
 Ein Lieferant lehnt einen Storno ab, da das Stornoreferenz-datum angeblich falsch ist. Er bezieht sich auf das DTM-Segment 171 Referen ...
Verwendung von DTM-Segmenten bei Stornorechnungen
abgeschlossen17.03.2017
 Sehr geehrtes Forum-Team, wir erhalten von einem Gasnetzbetreiben MMAs, bei denen die selbst ausgestellten Rechnungen mit Reverse Char ...
steuerliche Vorgaben zur Anwendung von Reverse Charge
abgeschlossen16.03.2017
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben von einem Lieferanten eine Reklamation zu einer RLM-Abrechnung Dezember 2016 erhalten. Es wer ...
Auch bei der Rücknahme von fixen Leistungsentgeltkomponenten gilt: Menge * Preis = Betrag
abgeschlossen20.01.2017
 Wir, die buzzn GmbH haben ein grundsätzlich triviales Problem, trotzdem finden wir keine Lösung. Wir haben für Stromgeber- und Stromne ...
Keine Unterscheidung von Rechnungsadressen nach Entnahme/Einspeisung
abgeschlossen27.12.2016
 Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zum Umgang mit Gemeinderabatt bei Nachberechnung. Es soll bei einem Netzkunden mit ...
gleitende Nachberechnung bei Gemeinderabatt
abgeschlossen23.12.2016
 Sehr geehrtes Forumteam, Gem. BDEW Vorgabe muss das Vorzeichen vor der Menge sein Bsp. QTY+Z17:-1 Unser Problem liegt darin, dass SAP ...
Vorzeichen bei negativen Werten steht immer vor der Zahl
abgeschlossen26.10.2016
 Guten Tag, in den Festlegungen zur GPKE wird für die Netznutzungsabrechnung ein Zahlungsziel von mindestens 10 WT festgelegt, ungeacht ...
Vorgaben des INVOIC/REMADV-AHB zum Fälligkeitsdatum sind einzuhalten
abgeschlossen20.09.2016
 Guten Tag, wir haben aktuell den Fall, dass ein SLP Kunde monatlich abgerechnet wird und die Netznutzungsrechnung selbst auf Papier er ...
MMM-Rechnung auch bei Letztverbrauchern, die selber Netznutzungsentgelte bezahlen
abgeschlossen05.09.2016
 Für das Feld "Steuernummer, Umsatzsteuer-ID" lautet die Auswahl "VA" X "FC [6]", wobei Bedingung [6] lautet "Wenn SG2 NAD+MR DE3207 = ...
Erläuterung zur Verwendung der Steuernummer
abgeschlossen28.07.2016
 Dürfen Abschlagsrechnungen, Handelsrechnungen und Monatsrechnungen in einer Invoic gesendet werden?
INVOIC-Nachrichten in einer INVOIC-Übertragungsdatei
abgeschlossen19.07.2016
 Sehr geehrte Damen und Herren, seit dem 01.04.2016 sind Jahresverbrauchsrechnungen, in denen Mehr- und Mindermengen berechnet werden, ...
integrierte Rechnungsstellung bei MMMA ist ein bilateraler Prozess auch bei der Klärung
abgeschlossen14.07.2016
 Guten Tag wertes BDEW Team, zur Info. In der Änderungshistorie der MIG wird mit 16032 die Änderung von KAH in K3 beschrieben. In der Ä ...
Fehler in der Änderungshistorie wird nicht korrigiert, sofern eigentliche Änderung korrekt ist
abgeschlossen29.06.2016
 Hallo, seit dem 01.04.2016 haben wir alle die neue schöne Welt bezüglich der Mehr und Mindermengen. Da wir von verschiedenen Netzbetre ...
Vorzeichenwechsel bei Beträgen in MOA+9 und MOA+77
abgeschlossen02.06.2016
 Sehr geehrte Damen und Herren, im Folgenden geht es um die gleitende Nachberechnung RLM im speziellen Fall um die Leistung in der inte ...
Keine Festlegung wie sich der Abrechnungszeitraum im Rechnungskopf zum Positionsbezogenen Abrechnungszeitraum (Beginn und Ende) oder A ...
abgeschlossen24.05.2016
 Sehr geehrte Damen und Herren, mit der INVOIC soll ab 01.10.2016 eine aggregierte MMMA möglich sein. Laut BDEW Prämissenpapier müssen ...
Aggregierte MMM-Rechnung nur für Kommunikation von NB an MGV
abgeschlossen23.05.2016
 Umgang mit doppelter Zahlung auf Original und Duplikat eines Abschlags Sehr geehrte Damen und Herren, bei verschiedenen Lieferanten ko ...
bilaterale Abstimmung zwischen den Beteiligten bei doppelter Zahlung auf Original und Duplikat eines Abschlags/einer Rechnung
abgeschlossen18.05.2016
 Muss bei TLP-Lieferstellen mit gemeinsamer Messung der in den Stammdaten angegeben Prozentsatz für die Verbrauchsaufteilung in der Net ...
Die Verbrauchsaufteilung für temperaturabhängige Lieferstelle ist in den Mengen zu berücksichtigen, die in der Netznutzungsrechnung ab ...
abgeschlossen12.05.2016
 Im Gasbereich werden von den Händlern werden bei der MMM-Abrechnung Gas (steuerrechtlich Lieferung) bei Mehrmenge mit dem Prüfindikato ...
Die Ausprägung der INVOIC, die mit dem Prüfidentifikator 31006 gekennzeichnet ist, erlaubt nicht die Verwendung QTY+Z17.
abgeschlossen11.05.2016
 Es gibt Händler, die reklamieren, dass die Artikelnummer Mindermenge nicht bei einer Mehrmengenabrechnung angewendet werden darf obwoh ...
abgeschlossen11.05.2016
 Hallo liebes Forum Datenformate, bezug nehmend zu diesem Beitrag habe ich ergänzende Frage: http://fdf.vdew.net/wysvde/dataforum.nsf/0 ...
Begründung für fehlenden APERAK-Ablehnungsgrund bei unzulässigen Artikelnummern
abgeschlossen29.04.2016
 Sehr geehrte Damen und Herren, ein Lieferant von uns droht INVOIC anzulehnen, weil die Ortsangabe (ohne Ortszusatz) in der INVOIC nich ...
Abweichungen im Adreßsegment, die keine Ablehnung erlauben
abgeschlossen29.04.2016
 Sehr geehrte Damen und Herren, als Netzbetreiber verschicken wir Mehr- und Mindermengenabrechnungen an unsere Marktpartner. Hierzu erg ...
MeMi-Formatvorgaben gelten ab 01.04.2016
abgeschlossen29.04.2016
 Seit 01.04.2016 versenden wir innerhalb der NAD-Segmente der INVOIC für Absender und Empfänger den korrekten Ortsteil (nach Vorgabe De ...
Abweichungen im Adreßsegment, die keine Ablehnung erlauben
abgeschlossen28.04.2016
 Sehr geehrte Damen und Herren, es gibt im Markt unterschiedliche Methoden, um aus einem Monatspreis bei untermonatlicher Abrechnung da ...
veröffentlichte Preisart bestimmt die Beruchnungsweise
abgeschlossen25.04.2016
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir (Netzbetreiber) erhalten in letzter Zeit vermehrt Reklamationen mit dem Ablehnungsgrund "53 doppelt ...
Stornierte Rechnungen sind vor neuen Rechnungen zu verarbeiten, sofern gleichzeitig in einer INVOIC-Datei übertragen wurde
abgeschlossen30.03.2016
 Sehr geehrtes Forum, wir als Lieferant erhalten Rechnungen in welchen Artikelnummern enthalten sind, diese laut Artikelnummernliste de ...
Ungültige Artikelnummern aus INVOIC sind per REMADV abzulehnen
abgeschlossen26.02.2016
 Sehr geehrtes Team, in der SG26 QTY wird für das Datenelement 6411 der Code KAH verwendet. Der Code sollte sich auf die definierten Co ...
BDEW-Codeliste
abgeschlossen25.02.2016
 <p> Sehr geehrte Damen und Herren,</p> <p>gibt es eine Festlegung bzw. Klarstellung wie die Rechnung des Netzbetreibers im Falle eines ...
Regelung im Netznutzungsvertrag für Rechnungspositionen auf Jahresbasis
abgeschlossen22.02.2016
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben am 27.01.2016 Zwischenabrechnungen zum 31.12.15 erstellt. Einige Lieferanten lehnen diese Rec ...
Berücksichtigung von Vorauszahlung in Zwischenabrechnungen nicht eindeutig geregelt
abgeschlossen29.01.2016
 Ausgangssituation: Netzbetreiber übermittelt eine INVOIC-Nachricht mit folgenden Werten. Prüfidentifikator 31002 Klassifizierung 380 H ...
Fristen in Formaten
abgeschlossen23.12.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um die C080 Segmentgruppen der NAD+MS und NAD+MR Segmente der INVOIC. Diese sollen analog zu de ...
NAD-Segmentdarstellung in der INVOIC
abgeschlossen16.12.2015
 Hallo wir sind Stromlieferant und erhalten von VNB monatliche Rechnungen, in denen bei der Rückrechnung der Vormonate negative zeitlic ...
Rücknahme zeitabhängiger Positionen
abgeschlossen09.12.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, gemäß der Änderungs-ID 15173 darf im DE5378 der Wert (des Prozentsatzes) nicht negativ sein. Im MIG-Han ...
abgeschlossen07.12.2015
 Hallo zusammen, wir als Lieferant haben Rechnungen von Netzbetreibern erhalten, bei denen der Datumsstempel bei der Erzeugung der Date ...
Fristen in der Fälligkeitsprüfung
abgeschlossen07.12.2015
 Sehr geherte Damen und Herrn, unter den SG2 NAD für MS (Nachrichtenabsender) und MR (Nachrichtenempfänger) sind die Felder C080 3060 B ...
NAD-Segmentdarstellung in der INVOIC
abgeschlossen02.12.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, für MMM-Abrechnungen (ab 01.04.2016) sind nur die MMM-Artikelnummern für Mehrmenge, Mindermenge und Ene ...
zulässige Artikelnummern in der MMMA
abgeschlossen30.11.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund des Feiertages 18.11.2015 gingen Reklamationen bei uns als VNB aufgrund von Fristenverletzunge ...
Fristen in der INVOIC
abgeschlossen25.11.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir bitten um Bestätigung der grundsätzlichen Korrektheit unserer Berechnung des Positionsbetrages im M ...
verschiedene Abrechnungsverfahren bei tagesabhängigen Preisen
abgeschlossen23.11.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, Es gibt den Fall, dass eine StornoINVOIC nicht korrekt ist (z. B. wegen falscher Referenz zur Originalr ...
unbekannte Rechnungsreferenz bei Storno per APERAK abzulehnen
abgeschlossen10.11.2015
 Wieder einmal Thema: Fälligkeitsprüfung Bei Forderungen sagt das AHB für die Fälligkeit: "Wert muss mindestens 10 WT nach Wert aus DTM ...
Fristen bei Fälligkeitsprüfung
abgeschlossen06.11.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine Frage bezüglich des folgenden Ablehnungsgrundes + Hinweis: Ablehnungsgrund: „Z02 Abrech ...
Erläuterung der Bedingung 506 für AJT-Ablehnungsgrund Z02 Abrechnungsende ungleich Vertragsende
abgeschlossen04.11.2015
 Wir haben eine Frage zur Gleitenden Nachberechnung des Leistungspreises. Ein Marktpartner reklamiert die gleitende Nachberechnung da d ...
Rundungsregeln für Zwischenergebnisse - nichts zurücknehmbar, was nicht schon abgerechnet wurde
abgeschlossen30.10.2015
 Dürfen Mehr-/Mindermengenabrechnungen per INVOIC ab 01.10.2015 im Rahmen der neuen Anwendungsfälle mit neue Qualifier A) 389 Selbst au ...
Formattechnische Fragen zur INVOIC-Aufprägung für MMM können nur für die ab 1.4.2016 gültige MMM-Abrechnung beantwortet werden
abgeschlossen22.10.2015
 Hallo, wir haben eine INVOIC eines Netzbetreibers mit einer Z29 abgelehnt, da das Fälligkeitsdatum bei Gutschriften gemäß Anwendungsha ...
GPKE und GeLi Gas regeln nur Fristen zum Zahlungsziel bei Forderungen
abgeschlossen21.10.2015
 Wir sind ein Stromlieferant und haben Kunden die die Netznutzungsrechnung direkt vom Netzbetreiber in Papierform erhalten möchten. Lei ...
VNB gibt Rechnungsformat vor
abgeschlossen08.10.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten von einigen Lieferanten Ablehnungen der Abschlagsanforderungen aufgrund zeitlicher Übersch ...
Abschläge sind regelmäßige Vorauszahlungen auf die Jahresrechnung
abgeschlossen08.10.2015
 In einem Betrag vom 01.10.15 wurde die Frage gestellt, ob ein mit falscher Frist gefülltes Fälligkeitsdatum ein Grund für eine APERAK ...
Verstoß gegen Vorgaben aus dem AHB zum Fälligkeitsdatum
abgeschlossen07.10.2015
 Laut AHB ist das Fälligkeitsdatum eine MUSS-Angabe. Des Weiteren ist definiert wie die Frist für die Fälligkeit ist. Wenn eine INVOIC ...
ungültiges Fälligkeitsdatum in der INVOIC ist per REMADV abzulehnen
abgeschlossen01.10.2015
 Fälligkeitsdatum in STORNO-INVOIC Muss diese mit Fälligkeitsdatum der Originalrechnung übereinstimmen, oder Storno-Rechnungsdatum + 10 ...
Fälligkeit von Stornorechnungen
abgeschlossen29.09.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, ein Netzbetreiber rechnet die Mehr- und Mindermenge monatsscharf ab. Jedoch gibt der NB in der INVOIC i ...
verbindliche Vorgaben zur MMMA erst ab 01.04.2016
abgeschlossen29.09.2015
 Hallo zusammen, im Anwendungshandbuch ist das Segment RFF-VA bzw. FC als MUSS für alle "Rechnungsarten" (Abschlagsrechnung, NN-Rechnun ...
Bedingung zur Angabe von Steuernummer im RFF-Segment
abgeschlossen15.09.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, wie ist mit einem Rabattbetrag umgehen, wenn der Rabattbetrag unter 0,01 EUR ist. Z.b. beim Kommunalrab ...
Ausweisung von Beträgen mit dem Wert 0,00
abgeschlossen07.09.2015
 Ein Marktpartner schickt INVOICes mit Gemeinderabatt. Im MOA-203 der Positionen weist er statt Menge * Preis + (Rabattbetrag, welcher ...
Darstellung von Gemeinderabatt
abgeschlossen04.09.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, der fdf-Forumseintrag bzgl. der INVOIC-Thematik MMMA und dessen Qualifier-Verwendung bis zum 01.04.2016 ...
MMMA erst ab 01.04.16 in den Formaten abgebildet
abgeschlossen03.09.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, sind in der INVOIC die Zeitmenge und Zeiteinheit der Rechnungspositionen als Pflichtfelder durch den VN ...
stückzahlbezogene Abrechnung
abgeschlossen03.09.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, laut INVOIC / REMADV AHB 2.2 ist die zeitliche Mengenangabe (SG26 QTY+136) nur anzugeben, wenn es sich ...
zeitliche Mengenangaben beim Grundpreis
abgeschlossen27.08.2015
 Ein Verteilnetzbetreiber erhält zum 01.01.2015 eine neue BDEW-Codenummer aufgrund einer Streichnung des Namenszusatzes. Alte Bezeichnu ...
Namensänderung ohne Codenummernänderung hat keine Auswirkung
abgeschlossen19.08.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur Artikelnummer vom Wandler. Welche Artikelnummer ist hier GPKE konform? Da ich i ...
Artikelnummer für Wandler gilt nur bei WiM-Prozessen
abgeschlossen17.08.2015
 Hallo zusammen, wir rechnen vertrieblich Strom RLM-Kunden mit einem Vertriebssatz und einem Netznutzungssatz ab. Der Kunde hängt in de ...
Auswirkung des neuen Netznutzungsvertrags ab 01.10.2016
abgeschlossen20.07.2015
 Wie soll mit eingehenden MMM-Nachrichten ab 01.10.2015 verfahren werden, die zwar im Format bereits zulässig sind, aber fachlich erst ...
MMMA-Codes erst ab 01.04.16 verwendbar
abgeschlossen14.07.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, lt. neuem Format für Mehr- und Mindermengen ab dem 01.04.2016 ist beschrieben, dass für eine Mehrmenge ...
Der Faktor -1 findet nur bei der Mehrmenge Strom Verwendung siehe S. 13 AHB INVOIC/REMADV vom 22.05.2015
abgeschlossen06.07.2015
 Sehr geehrtes BDEW-Forum Team, wir haben bezüglich der AHB-Prüfung zum dem Reverse-Charge-Verfahren gemäß der Nachrichtenbeschreibung ...
Bedingungen zu Reverse Charge aus dem AHB INVOIC/REMADV
abgeschlossen02.07.2015
 Hallo Forum-Team, ich habe eine Frage bezüglich des Hinweises [502] "Dokumentennummer der Bilanzierungs-MSCONS" der in den INVOIC-Anwe ...
MSCONS-Anwendungsfall 13014 zur Angabe bilanzierter Menge
abgeschlossen01.07.2015
 Sehr geehrtes BDEW-Forum Team, wir haben bzgl. der MMM-Abrechnung und der neuen Formate ab 01.10.2015 zwei Fragen: 1. Keine RLM-MMM-Ab ...
abgeschlossen30.06.2015
 Ergeben sich durch die geänderten Bedingungen für die Steuernummer und Umsatzidentifikationsnummer Änderungen in der Praxis? Die Bedin ...
Verwendung von Steuernummer und Umsatzsteuer-ID
abgeschlossen10.06.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind Lieferant und erhalten vom VNB Abschlagsrechnungen mit unplausiblen Zeitdaten, z. B. erhielten ...
Rechnungsdatum INVOIC = Versanddatum INVOIC
abgeschlossen20.05.2015
 Wir bekommen von einem Netzbetreiber "Verbrauchskorrekturen" gesendet. Allerdings bekommen wir keine neuen Zählerstände geschickt. Als ...
MSCONS „EM“ erforderlich
abgeschlossen29.04.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, wie ist der Gastag auf eine im Reverse-Charge-Verfahren gestellte Gas-MMM-Abrechnung für den Abrechnung ...
Anwendung des Gastages bei Revers Charge
abgeschlossen14.04.2015
 Wo ist geregelt, welcher Abrechnungszeitraum und damit Verbrauch für die Ermittlung der Staffelzuordnung führend ist? Ist es der des N ...
Keine Verkettung verschiedener Verträge
abgeschlossen10.04.2015
 Seit den Datenformaten zum 10/2014 reklamiert ein Marktpartner Rechnungen, welche mit Niederspannungszuschlag abgerechnet werden, mit ...
ALC-Gruppe zur Angabe bei NSp.-Zuschlag entfällt bei vorheriger Erhöhung gemessener Menge
abgeschlossen10.04.2015
 Liebes bdew-Forum Team, wir als Verteilnetzbetreiber berechnen bei Umspannverlusten durch Abweichung der Spannungsebenen Entnahme (Mit ...
2 Varianten zur Angabe von Umspannverlusten möglich
abgeschlossen18.03.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, wenn bei gemischten INVOIC die NNA ein Rechnungsbetrag ist und die MMMA eine (umsatzsteuerliche) Gutsch ...
abgeschlossen13.03.2015
 Sehr geehrtes Forum, im Anwendungshandbuch zu INVOIC 6.a werden im BGM 1001 nur noch die Qualifier 380-Handelsrechnung und 457-Storno ...
Syntaxfehlermeldungen sind nur bei Verstößen gegen MIG-Vorgaben zulässig
abgeschlossen12.03.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben derzeit das Problem dass uns Lierferanten auf unsere Invioc mit Guthaben keine Remadv senden. ...
REMADV sind auch zu Anforderung von Guthaben zu versenden
abgeschlossen16.02.2015
 Segment RFF+IT wird gelöscht mit der Begründung, dass die interne Kundennummer des Netzbetreibers für den Lieferanten nicht erforderli ...
RFF+IT ab INVOIC 2.6a nicht mehr vorhanden
abgeschlossen05.02.2015
 In einer Netznutzungsabrechnung wurde ein Zählerstand rechnerisch zu hoch ermittelt. In der nachfolgenden Rechnung wurde das korrigier ...
fehlerhafte Rechnungen sind zu stornieren
abgeschlossen03.02.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, mit 01.01.2015 änderte sich die Offshore-Umlage nach §17 EnWG für Letztverbraucher der LV-Gruppe A beka ...
Preise dürfen negativ sein
abgeschlossen23.01.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir bekommen aktuell von unseren Lieferanten Ablehnungen auf Abschlagsrechnungen, mit dem Hinweis, dass ...
Abschlagsrechnungen enthalten nur eine Abschlagsposition
abgeschlossen22.01.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir setzen gerade die Wahloption §19 II 1 StromNEV um. Hier werden die Rabatte auf den Leistungspreis u ...
"C" und "A" entscheiden über Zu- und Abschlag
abgeschlossen22.01.2015
 Ist Ihre Aussage, dass eine INVOIC vom Typ Abschlagszahlung nur eine Position enthalten darf noch aktuell? Bei der derzeitigen negativ ...
abgeschlossen20.01.2015
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten immer wieder Mehrmengenrechnungen mit positiver Mengenangabe. Das Argument, dass diese als ...
Genaue Vorgaben zur MMMA gelten ab 01.04.2016 (Veröffentlichte EDI@Energy-Dokumente hierzu gibt es ab 01.04.2015)
abgeschlossen19.01.2015
 Hallo, wir erhalten von einem NB INVOIC, in denen diverse Positionen innerhalb des Rechnungszeitraums (bspw. 01.01.-30.09.2014) 2x ges ...
Nachvollziehbarkeit von Rechnungspositionen muss gewährleistet sein
abgeschlossen15.12.2014
 Sehr geehrtes FDF-Team, Wir erhalten als Lieferant INVOIC mit BGM 81 (Gutschrift). Es handelt sich dabei um eine reine Mehr-Mindermeng ...
INVOIC für die produktive MMMA erst ab 01.1004.2015 2016 möglichdurch EDI@Energy-Dokumente anwendbar
abgeschlossen15.12.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine Reklamation auf eine Abschlagsrechnung erhalten mit dem Abrechnungszeitraum 17.11.2014 - ...
Abschläge sind regelmäßige Vorauszahlungen auf die Jahresrechnung und mit diesen Zahlungen werden keine zeitraumbezogenen Leistungen a ...
abgeschlossen09.12.2014
 Hallo, wir erhalten INVOIC für SLP-Abnahmestellen, bei denen vom Netzbetreiber Leistung berechnet wird. Als Erklärung erhielten wir di ...
Abrechnung nur preisblattkonformer Bestandteile
abgeschlossen08.12.2014
 Hallo, wir erhalten von einem Netzbetreiber für SLP-Abnahmestellen monatlich Turnusrechnungen mit durchschnittlichem Arbeitspreis sowi ...
Keine Durchschnittspreise bei SLP
abgeschlossen08.12.2014
 Hallo BDEW-Forum-Team, nach §17 EnWG (Offshore-Umlage) sind Netzbetreiber berechtigt, die Kosten für geleistete Entschädigungszahlunge ...
Abschlagsbetrag enthält auch Korrekturbetrag durch Offfshore-Umlage
abgeschlossen02.12.2014
 Sehr geehrtes Team vom Forum Datenformate, zum 01.10.2014 wurde bei der INVOIC das PCD Segment zum Pflichtfeld deklariert, so dass bei ...
Kapitel 1.16 der Allgemeinen Festlegungen (ALF) zur Darstellung von Zahlen
abgeschlossen19.11.2014
 sehr geehrte Damen und Herren, seit dem 01.10.14 ist der Name des Endkunden weggefallen.Der Kundenname ist für die erste Analyse von a ...
Entfall des Kundennamens zum 01.10.2014
abgeschlossen03.11.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine Frage zur Verwendung der Begriffe "Reverse Charge" und "steuerrechtliche Gutschrift". Um ...
derzeit keine Prozessbeschreibung zu umsatzsteuerrechtlichen Gutschriften verfügbar
abgeschlossen15.10.2014
 Hallo, wir haben von einem Lieferanten eine neg.REMADV mit dem Grund "9-Falscher Abrechnungszeitraum" erhalten. Als Grund für diese Re ...
Die Zeiträume aufeinanderfolgender Abschläge sollten zueinander passen, eine Verpflichtung hierzu besteht jedoch nicht.
abgeschlossen10.10.2014
 Von einem Marktpartner werden WiM-INVOIC zur Nutzungsüberlassung abgelehnt, weil im INVOIC-Kopf kein Abrechnungszeitraum angegeben ist ...
Angabe von Abrechnungszeiträumen bei WiM-Rechnungen zur Nutzungsüberlassung
abgeschlossen02.10.2014
 Wir erhalten teilweise INVOIC-Belege für WiM-Rechnung mit Nutzungsüberlassung ohne Abrechnungszeitraum im Segment DTM (Zähler 0030 Nr ...
Angabe von Abrechnungszeiträumen bei WiM-Rechnungen zur Pacht
abgeschlossen26.09.2014
 Hallo, wir führen im Moment die Tests für den Formatwechsel 10/2014 durch. Eine der Änderungen bei INVOIC-Dateien ist der Wegfall des ...
Grund für den Wegfall des Kundennamens: Zuordnung erfolgt eindeutig über die in der INVOIC enthaltene Zählpunktbezeichung
abgeschlossen16.09.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren, von einem Netzbetreiber erhielten wir mit der Jahresausgleichsrechnung eine Erstattung eines Teils der ...
vollständige Angabe von Rabattinformationen
abgeschlossen22.08.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren, aktuell haben wir als Netzbetreiber den Fall, dass eine Netznutzungsrechnung vom Lieferanten abgelehnt ...
SG39-ALC-SG41-PCD ist kein MUSS
abgeschlossen05.08.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren! Von einem Netzbetreiber bekommen wir für RLM-Abnahmestellen als Invoic grunsätzlich immer 11x MVR und 1 ...
Korrekturen erfolgen durch Stornierung und Neuberechnung einer 13I
abgeschlossen29.07.2014
 Guten Tag, ein Transportkunde beliefert eine Verbrauchsstelle in unserem Netzgebiet. Die Belieferung startet im Dezember, die erste Tu ...
Abschläge sind regelmäßige Vorauszahlungen auf Jahres- bzw. Endabrechnungen. In diesen Fällen werden keine zeitraumbezogene Leistungen ...
abgeschlossen29.07.2014
 Sehr geehrter Team, wir würden gerne wissen ob es im Rahmen der Beantwortung der INVOIC per REMADV möglich ist eine seitens des Netzbe ...
abgeschlossen10.07.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren, im Anwendungshandbuch steht für Einspeiseabrechnungen der Qualifeier 81 im BGM zur Verfügung. Nun erhal ...
Kennzeichnung von Gutschriften im Sinne des Umsatzsteuergesetzes
abgeschlossen03.06.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren, bei der Erstellung einer INVOIC für eine WIM-Rechnung ist das Ausführungsdatum anzugeben. Welches Datum ...
DTM+203 = Ab-Datum der Nutzungsüberlassung
abgeschlossen27.05.2014
 In der Änderungshistorie steht als Begründung für den Wegfall des Kundennamens: "Für eine Anlage kann es verschiedene Vertragspartner ...
Fehlerquelle beim Kundennamen
abgeschlossen23.05.2014
 Wir erhalten eine INVOIC, in welcher ein Sockelbetrag/Grundpreis zur Leistung unter der Artikelnummer 9990001000053 übermittelt wird. ...
Möglichkeiten zum Ausweis des Grundpreises
abgeschlossen08.05.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren, ist es marktkonform, wenn wir INVOIC Positionen mitgeben, welche einen "Nullverbrauch" und "Nullbetrag" ...
Rechnungspositionen mit Wert 0
abgeschlossen30.04.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren, mit der Formatumstellung zum 01.04.2014 wurde im Bereich REMADV 2.5a der neue Ablehnungsgrund Z33: "zei ...
Erläuterung Ablehngrund Z33
abgeschlossen17.04.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren, in Kapitel 10.1 des Leitfadens Bilanzkreismanagement Gas wird die Mindermenge als negativer Wert beschr ...
MMA derzeit nicht geregelt
abgeschlossen08.04.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren, die Mehrwertsteuer-Systemrichtlinie 2006/112/EU schreibt mit Wirkung zum1. Januar 2013 Änderungen in Be ...
Kennzeichnung von Gutschriften
abgeschlossen27.03.2014
 Schlussrechnung SR mit gleitender Nachberechnung Kopfzeile Abrechnungszeitraum der Netzbetreiber verwendet bei Schlussrechnung mit gle ...
Datumsangabe in Kopf und Positionsteil
abgeschlossen13.03.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten vom VNB Korrekturen zu bereits erstellten Invoic´s für einen RLM Abnahmestelle. Unserem Ku ...
Verwendung von Stornorechnungen im Rahmen von Rechnungskorrekturen
abgeschlossen04.03.2014
 Innerhalb der NAD-Segmente für den Rechnungsempfänger wird eine Adresse übermittelt. Wenn ein Lieferant eine abweichende Rechnungsadre ...
Befüllung der Lieferantenadresse im NAD+MR
abgeschlossen24.02.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren, Wir erhalten von einigen MP für RLM-Anlagen 11 bzw. 12 monatliche Rechnungen mit dem Qualifier 380 für ...
vorausgezahlte Beträge = geleistete Abschläge
abgeschlossen22.01.2014
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben einen Kunden mit zwei Child-Zählpunkten und einen Partent-Zählpunkt, momentan versenden wir d ...
INVOIC bezieht sich immer auf Parent
abgeschlossen25.10.2013
 Soll der Beleg auf Kopfebene (Segment 70 Nr. 10; FTX = RCH) als RCH gekennzeichnet werden, wenn nur einzelne Bestandteile diese Belege ...
keine belastbaren Vorgaben zur Reverse Charge
abgeschlossen24.09.2013
 Sehr geehrter Damen und Herren, ich wende mich mit einer Frage bezüglich der Erstellung und Form einer Stornorechnung an Sie. Bezugneh ...
keine LIN-Segmentgruppe bei Stornos
abgeschlossen23.09.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, aktuell erhalten wir INVOIC Rechnungen im Bereich Gas des Netzbetreibers die in unserem System auf Fehl ...
mengengewichtete Preise ohne zeitliche Angabe abbildbar
abgeschlossen16.09.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, hier eine Frage zur Verwendung von Zwischenzählerständern beim errechnen des Verbrauches in Netznutzung ...
Keine Zählerstände in der Netznutzungsrechnung
abgeschlossen05.08.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten von einem Marktpartner Monatsrechnungen mit Gleitender Nachberechnung, in denen zwei Monat ...
Zusammenfassung von Ableseperioden nicht geregelt
abgeschlossen03.07.2013
 Wertes Forum Team, wir erhalten von einem Netzbetreiber eine Monatsrechnung, die unseres Erachtens nicht korrekt ist. Artikel 99900010 ...
zeitliche Menge muss zum Zeitintervall passen
abgeschlossen20.06.2013
 Hallo bdew-Team, wir bekommen gehäuft INVOIC-Nachrichten für die Netznutzung incl. der Mehr-/Mindermenge. Die MM geht über den gesamtz ...
Zeiträume bei MMMA
abgeschlossen17.06.2013
 Anfrage zur Darstellung einer gleitenden Nachberechnung Sehr geehrte Damen und Herren, Im BDEW Anwendungshandbuch INVOIC/REMADV Versio ...
Nachvollziehbarkeit geht vor Datenvolumen
abgeschlossen13.06.2013
 Wie in den bereits geschlossenen Einträgen vom 08.04.2013 zu lesen ist, soll es eine Fehlerkorrektur zum 01.10.2013 geben. Bisher sind ...
Fehlerkorrektur INVOIC
abgeschlossen07.06.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben zu den Themen der neuen Artikelnummern noch eine Verständnisnachfrage. Verstehen wir es richt ...
Zonenpreismodell in AHB Kap. 6.1
abgeschlossen04.06.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine Frage zur Thematik Parent/Child-Zählpunkte: Gehen wir richtig in der Annahme, dass die k ...
Abrechnung erfolgt bei GPKE/GeLi Gas auf parent.-Ebene
abgeschlossen14.05.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, wenn eine Rechnung einen 0-Werte ergibt (also der zu zahlende Betrag ist durch 0) - muss dann hier eine ...
Zahlbetrag 0
abgeschlossen25.04.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, ab dem 1.2.2014 müssen alle Unternehmen die SEPA-Regelungen anwenden. Inwieweit sind die Prozesse der e ...
kein Anpassungsbdarf bei INVOIC durch SEPA
abgeschlossen25.04.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten in letzter Zeit von einem Marktpartner wiederholt INVOICes mit BGM+380 (also keine Storno- ...
SG26-LIN darf nur bei Stornrechnungen entfallen
abgeschlossen16.04.2013
 In den NAD-Segmenten ist gemäß MIG 2.5a die Angabe 3045 Format für den Namen des Beteiligten (Z01, Z02) MUSS-Angabe. Im zugehörigen AH ...
Fehlerkorrektur
abgeschlossen08.04.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, im NAD-Segment für DP (Lieferstelle) ist neuerdings das Segment SG2 NAD 3039 MUSS-Segment. Ist dies kor ...
Fehlerkorrektur
abgeschlossen08.04.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten von einem Netzbetreiber INVOICes mit Grundpreisberechnung, die wir im Vertrieb aus den Rec ...
abgeschlossen25.03.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben aktuell eine INVOIC vorliegen, in der ein Netzbetreiber einen Einzelpreis in EUR mit 6 Nachko ...
Preise dürfen maximal sechs Nachkommastellen aufweisen / Positionsbetrag muss sich aus Preis * Menge ergeben
abgeschlossen08.03.2013
 Hallo liebes Forumsteam, meine Frage ist, darf der Netzbetreiber in seiner Invoic die Position für Wirkarbeit für den selben Zeitraum ...
Eine Rechungsposition für einen Zeitraum mit einem Preis
abgeschlossen21.02.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben von einem Netzbetreiber eine Storno-Rechnung für einen Abschlag erhalten. Die übermittelte Ab ...
Abrechnungszeiträume von Storno- sollte zu Originalrechnung passen
abgeschlossen14.02.2013
 Bei Netzbetreiber-Wechseln bzw. Fusionen in einzelnen Netzgebieten bekommen wir nicht von jedem alten Netzbetreiber eine Schlussrechnu ...
Versandzeitpunkt bestimmt Gültigkeit der MP-ID in den EDIFACT-Nachrichten
abgeschlossen29.01.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, wie ist eine Invoice zu komplexen Anlagen zu erstellen/füllen? 1. Ist die Abrechnung ausschließlich übe ...
Abrechnung komplexer Anlagen
abgeschlossen28.01.2013
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben vom Netzbetreiber eine Mehr- und Mindermengenabrechnung mit dem virtuellen Zählpunkt (bilanzk ...
MMMA derzeit nicht geregelt
abgeschlossen12.12.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, wie ist zu Verfahren, wenn Menge x Preis den Betrag Null ergeben? Dürfen bzw. müssen diese Rechnungszei ...
Angabe von Rechnungszeilen mit Betragswert 0,00 €
abgeschlossen26.11.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, wie ist der Regelfall bei der Netznutzungsabrechnung? Wird seitens des Lieferanten erwartet, daß offene ...
Verrechnung von Forderung und Rückerstattung im Zahlungsavise
abgeschlossen20.11.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten Rechnungen für Lieferstellen, die mit registrierender Leistungsmessung und gleitender Nach ...
zeitliche Mengenangaben müssen zum Zeitraum passen
abgeschlossen17.10.2012
 Hallo zusammen, ich habe eine allgemeine Frage zum Thema INVOIC und MSCONS. Darf ich direkt nach Versand der MSCONS eine INVOIC schick ...
erst MSCONS, dann INVOIC
abgeschlossen11.09.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, ist die Ermittlung Grundpreis (9990001000087) nach Gradtagsgewichtung zulässig? Beispiel: QTY+47:0.392: ...
QTY 136 ist immer bei zeitabhängigen Preisen zu verwenden
abgeschlossen30.07.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine INVOIC erhalten, in welcher Abschläge und Mahngebühren enthalten sind. Hierfür gibt es k ...
Mahngebühren
abgeschlossen26.07.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, ist es erlaubt, eine Stornorechnung und die zugehörige Korrekturrechnung in einer INVOIC-Datei zu verse ...
Reihenfolge von Rechnungen
abgeschlossen25.07.2012
 Sperr-/Entsperrkosten in Abschlags-INVOIC Wir stellen den Lieferanten entstandene Sperr-/Entsperrkosten mit den gültigen Artikelnummer ...
Abrechnung von Sperr-/Entsperrkosten bilateral abzustimmen
abgeschlossen23.07.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine INVOIC Netznutzung Gas vom Netzbetreiber erhalten. Als Menge bei Grundpreis (99900010000 ...
QTY 136 ist immer bei zeitabhängigen Preisen zu verwenden
abgeschlossen12.07.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten Netznutzungsrechnungen, bei denen der Netzbetreiber zunächst einen Gruppenpreis aus Wirkar ...
Grundsätzlich gilt auf Positionsebene: Betrag = Menge * Preis
abgeschlossen08.07.2012
 Ist die Ablehnung einer INVOIC trotz CONTRL und APERAK- OK zulässig?
Ablehnung per negativer REMADV
abgeschlossen27.06.2012
 Sehr geehrtes edi@energy Team, es gibt einen Konflikt mit einem Lieferanten aufgrund der Ablehnung per neg. REMADV auf unsere Abschlag ...
Abrechnungszeitraum bei Abschlagsrechnungen
abgeschlossen20.06.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, müssen im INVOIC, die einen Rechnungsbetrag nur mit 0% Steuer, aber Abschlagszahlungen nur mit 19% Steu ...
SG52-TAX-MOA muss je Steuersatz erzeugt werden
abgeschlossen20.06.2012
 Guten Tag, darf eine INVOIC vom Typ Abschlagszahlung neben der Artikelnummer für die Abschlagszahlung weitere Positionen enthalten? Wi ...
Anwendungsfall Abschlagsrechnung
abgeschlossen30.05.2012
 Hallo, wir erhalten von einem Netzbetreiber mehrere Anforderungen. In den Belegzeilen wird hier immer der Artikel "Konzessionsabgabe" ...
Darstellung von "Null-Positionen"
abgeschlossen23.05.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir als VNB haben ein INVOIC an Lieferant versendet. Aber von Liferant wurde das INVOIC abgelehnt, da A ...
Null-Rechnungen-/Rechnungspositionen rechtfertigen keine APERAK-Ablehnung
abgeschlossen10.05.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir versenden INVOIC-Nachrichten, in denen wir Abschläge anfordern (IMD++ABS). Innerhalb dieser Nachric ...
APERAK-Modellfehler dürfen nicht auf "unerwartete" Artikelnummern gemeldet werden
abgeschlossen07.05.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten von einigen Marktpartnern INVOIC Nachrichten ohne das Länderkennzeichen im NAD Segement. D ...
Länderkennzeichen ist zu füllen, da das Datenelement DE3207 den Status D hat, darf keine Modellfehlermeldung versendet werden, wenn di ...
abgeschlossen23.04.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Klarstellung, ob bei fehlenden Länderkennzeichen in den NAD-Segmenten die INVOIC per APERA ...
Angabe von Ländercodes bei Adressangaben ist Pflicht
abgeschlossen17.04.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, der Ländername im NAD-Segment NAD (MS/MR/DP) DE3207 ist seit dem 01.04.2012 kein Pflichtfeld mehr. Ände ...
Angabe von Ländercodes bei Adressangaben ist Pflicht
abgeschlossen16.04.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, seit dem 01.04.2012 erhalten wir von mehreren Marktpartnern Aperaks auf versendete Invoic Nachrichten a ...
Derzeit keine APERAK auf fehlenden Ländercode
abgeschlossen05.04.2012
 Hallo Forum Team, wir versenden derzeit APERAK Nachrichten auf INVOIC wegen fehlenden Segment DTM_1 Qualifier 9. Leider ist im AHB nic ...
Keine APERAK, wenn DTM im Kopf der INVOIC vorhanden, aber das DTM mit dem Qualifier 9 in DE2005 fehlt
abgeschlossen04.04.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten von einigen Marktpartnern Invoic mit der Angabe von Mahnkosten. Diese sind ja nicht steuer ...
Artikel für Mahnkosten: Aussage zum TAX-Segment auf Positionsebene
abgeschlossen27.03.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, wie erfogt die Abrechnung der Mahnkosten, wenn die Rechnungsstellung ausschließlich per INVOIC erfolgt? ...
abgeschlossen15.03.2012
 Hallo liebes Forumsteam, meine Frage ist, darf der Netzbetreiber in seiner Invoic die Position für Wirkarbeit für den selben Zeitraum ...
abgeschlossen05.03.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, muss das obligatorische Segement "DTM" mit der Anwendung "137" (Nr.5 in der Nachrichtenstruktur) immer ...
Reihenfolge, in der die unterschiedlichen Segmentausprägungen in einer Nachrichtendatei enthalten sind, ist beliebig
abgeschlossen01.03.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten des öfteren INVOIC, in denen im RFF Segment zu den Kundenangaben (SG2,SG3;RFF) die interne ...
Angabe der internen Kundennummer des Netzbetreibers in INVOIC und REMADV ist nicht verpflichtend; nicht Bestandteil der Modellfehler- ...
abgeschlossen23.02.2012
 Dürfen in INVOIC's "negative" Mengen abgerechnet werden, d.h. kann eine Rückrechnung der in Rechnung gestellten Menge für Strom bzw. G ...
Stornierung ganzer Rechnungen
abgeschlossen16.02.2012
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir bekommen teilweise INVOIC gleich als Duplikat also mit dem Codewert 7 gesendet. Diese Lehnen wir zu ...
Duplikate dürfen nur gesendet werden, wenn vorher ein Original verschickt wurde
abgeschlossen02.02.2012
 Guten Tag werte Forumsbesucher & -betreiber. Uns, in der Rolle als Netzbetreiber, werden INVOIC Nachrichten - Rechnungen - von einem L ...
Duplikate dürfen nur gesendet werden, wenn vorher ein Original verschickt wurde
abgeschlossen02.02.2012
 Frage zum INVOIC-Format für die Abrechnung von Kapazitätsverträgen: Sehr geehrte Damen und Herren, in der INVOIC-Formatbeschreibung so ...
INVOIC-Einsatzbereich
abgeschlossen13.12.2011
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten derzeit Abschlags-INVOIC in denen Mahnkosten aufgeführt werden. Diesbezüglich würden wir g ...
Mahnkostenartikel rechnungstypunabhängig
abgeschlossen08.12.2011
 Sehr geehrte Damen und Herren, bei Artikelnummern wie z.B. für Pauschalen (MSB, MDL etc.) kann es beispielsweise aufgrund von Zählerwe ...
Verwendung zeitabhängiger Qualifier in QTY+136
abgeschlossen08.12.2011
 Aufschlagspreis in der INVOIC bei Spannungsverlusten: Für Spannungsverluste gibt es seitens der Netzbetreiber unterschiedliche Vorgehe ...
Umspannungszuschlag ist mittels Segment ALC abzurechnen
abgeschlossen01.12.2011
 Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage zielt auf die Beschreibung des SG26-DTM Segmentes ab. Der letzte Satz lautet: „Das Segment ...
SG26-DTM ist Pflichtangabe
abgeschlossen29.11.2011
 Sehr geehrtes Forum, welches ALC – Segment in der INVOIC ist ab 01.01.2012 für die § 19-Umlage (bisher „Sonderkundenaufschlag“) vor ...
Sonderkundenaufschlag in Artikelnummerliste 4.1a
abgeschlossen22.11.2011
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir verwenden für den Ausweis von „Zuschlägen für niederspannungsseitige Messung“ die Artikelnummer 9 ...
abgeschlossen18.11.2011
 Sehr geehrte Damen und Herren, aktuell werden uns INVOIC für Mehr-/Mindermengenabrechnungen Strom, welche in Netznutzungsabrechnungen ...
Mehr-/Mindemengenabrechnung per INVOIC noch nicht definiert
abgeschlossen03.11.2011
 Abrechnung von niederspannungsseitigen Zuschlägen
abgeschlossen25.10.2011
 Sehr geehrte Damen und Herren, Wenn eine Nachricht mit BGM+457 ein LIN-Segment enthält, handelt es sich um einen Syntaxfehler und wird ...
Kein Syntaxfehler
abgeschlossen04.10.2011
 Sehr geehrte Damen und Herren, in Ihrem Beitrag vom 27.07.2009 schreiben Sie, dass das Entgelt für Messung und Abrechnung (Artikel 999 ...
Bei Pauschale: Keine Nutzung der Maßeinheit in PRI-Segment (DE6411)
abgeschlossen19.09.2011
 Monatsrechnung MVR mit gleitender Nachberechnung Kopfzeile Zähler 0030 Nr. 6 DTM Abrechnungszeitraum Sehr geehrte Damen und Herren, de ...
abgeschlossen30.08.2011
 Es werden ab dem 01.10.2011 neue Artikelnummern für Zähleinrichtung, Wandler/Mengenumwerter, Kommunikationseinrichtung und technische ...
Vorgabe zur Verwendung von Artikelnummern in Spalte "konform zu" ist einzuhalten
abgeschlossen23.08.2011
 Guten Tag, zum 01.10.11 treten ebenfalls Änderungen bei den Artikelnummern in Kraft. Hier entfallen u.a. die Nummern für Wirkarbeit HT ...
Wirkearbeit ersetzt Wirkarbeit HT und Wirkarbeit NT
abgeschlossen12.07.2011
 Sehr geehrte Damen und Herren, Wir erhalten Rechnungen mit der Artikelnummer 9990001000087 für den Grundpreis, welcher mit 1 KWH und d ...
Für die Artikelnummer Grundpreis ist der Wert KWH laut Artikelnummernliste nicht zulässig. Erlaubt ist nur PCS.
abgeschlossen07.07.2011
 Sehr geehrte Damen und Herren, Bei Rechnungen mit einer Zeitbasis(QTY+136) muss immer zwingend die Preisbasis mit anzugeben(in SG26-PR ...
nicht jeder Fehler einer INVOIC kann/muss via CONTRL oder APERAK oder REMADV abgelehnt werden
abgeschlossen05.07.2011
 Sehr geehrte Damen und Herren, interpretiere ich die Erläuterung zum IMD-Segment, Datenelement DE7081 (codierte Rechnungstypen) im INV ...
Die Zuordnung auf die entsprechenden Qualifier aus DE7081 zu den Kundenarten (RLM bzw. SLP) ist bindend
abgeschlossen17.05.2011
 IMD-Code für Schlussabrechnung bei RLM-Kunden
Bestätigung der Vorgehensweise
abgeschlossen18.03.2011
 Hallo, Seite 13 beschreibt das bei Referenz auf den Originalbeleg (SG1-RFF) obligatorische SG1-DTM Segment. Der Bemerkungstext ist jed ...
Bemerkungstext wird überarbeitet
abgeschlossen08.03.2011
 Sehr geehrte Damen und Herren, wieviele Nachkommastellen sind im Segment SG26/QTY, Datenelement 6060 (Menge) erlaubt? Vielen Dank vora ...
ALF regelt Anagbe von Nachkommastellen
abgeschlossen16.12.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, Aus der Anwendungshandbuch 1.3 (INVOIC 2.3) ist der Rechnungskopf bei der Abrechnung von RLM-Anlagen ni ...
Endabrechnung bei RLM bezieht sich auf aktuellen Abrechnungszyklus
abgeschlossen25.11.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten seit neuestem Netznutzungsrechnungen mit ungeraden Abschlagsbeträgen. Seither bekamen wir ...
Keine Regelungen bekannt, die dem Netzbetreiber vorschreiben würde ob und wenn ja nach welchen regeln er den Abschlagsbetrag auf ganze ...
abgeschlossen22.09.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir berechnen zeitanteilig die Positionen wie Messung, Abrechnung oder Grundpreis auf Monatsbasis und n ...
abgeschlossen30.07.2010
 Sehr geehrtes Forumsteam, ist die Angabe des Segments QTY+136 für die zeitlichen Mengenangaben bei allen INVOIC-Kategorien außer Absch ...
Ob eine zeitlichen Mengenangabe notwendig ist, hängt von dem Artikel ab, der in der entsprechenden „Positionszeile“ der INVOIC abger ...
abgeschlossen30.07.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten zur Zeit vermehrt INVOIC-Rechnungen, bei denen die Preise des Meßstellenbetriebes zusammen ...
Rechnung sollen die Artikel des vom Netzbettreiber veröffentlichten Preisblattes enthalten
abgeschlossen18.06.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben von einem Gaslieferanten einen Hinweis bekommen, dass Sockelbeträge für Arbeit und Leistung n ...
abgeschlossen11.06.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, wird in einer INVOIC ein Rabatt übermittelt, haben wir dies - wie in Papierrechnungen üblich - so gelös ...
MOA+203 bezeichnet immer die abzurechnende Position
abgeschlossen02.06.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir versenden Abschlagsanforderungen per INVOIC an externe Lieferanten. Diese Abschläge werden bei der ...
Abschlagsanforderung ist wie eine Rechnung zu handhaben
abgeschlossen31.05.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, es wurden Rechnungen aufgrund der Aufteilung auf den Steueranteil abgelehnt. Unserer Softwarehersteller ...
abgeschlossen17.05.2010
 Hallo Forum-Team, am 21.08.2009 wurde schon eine Frage bezüglich Segmentgruppe 27, Seite 23 im MIG 2.2 gestellt. Ich habe nun von eine ...
Infos zur expliziten Darstellung und 0-Werten
abgeschlossen04.05.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen der Umstellung auf elektronische Rechnungslegung mit einem Marktpartner diskutieren wir derze ...
nach Umstellung auf elektronische Rechnungen sind alle Dokumente per EDIFACT zu übermitteln
abgeschlossen03.05.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, im Zuge der Aktualisierung des Formates EDIFACT INVOIC (2.3 -- > 2.3a) zum 01.10.2010 ist mir aufgefall ...
Fehler im Beispiel zu NAD+DP
abgeschlossen03.05.2010
 Sehr geehrtes Formumteam, in Ihrer Antwort auf die Frage, wie das QTY+47 Segment bei ausschließlich zeitanteiligen Mengen zu befüllen ...
Beispiel zur Verwendung zweier QTY
abgeschlossen28.04.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, auf die Anfrage von Herrn König gaben Sie die Auskunft das wenn die Echtheit der Herkunft und die Unver ...
Link zur BDEW-Studie "Sichere webbasierte Übertragungswege"
abgeschlossen21.04.2010
 Sehr geehrtes Forum, im Segmentlayout SG1 RFF findet sich folgende Bemerkung: "Falls die Mehr-/Mindermengen Gas mittels einer INVOIC v ...
Dokumentlink „BDEW/VKU-Leitfaden zur Be- und Abrechnung von Mehr- /Minder-mengen Gas, Anlage 2 Ergänzende Hinweise zur Anwendung“
abgeschlossen20.04.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir bekommen derzeit Invoicdateien für die Netznutzung Gas. Einige Netzbetreiber haben in ihren Preisbl ...
abgeschlossen14.04.2010
 Sehr geehrte Damen und Herrn, im EDI@Energy INVOIC / REMADV Anwendungshandbuch Version 1.3 (BDEW Anwendungshandbuch INVOIC / REMADV 01 ...
Papierumsatzsteuernachweis kann entfallen
abgeschlossen07.04.2010
 Hallo, welcher Zeitraum ist für den Preis bei Artikel Nummer 4044038000539 Entgelt für Abrechnung entscheidend: der Abrechnungszeitrau ...
Preis des Abrechnungszeitraumes
abgeschlossen23.03.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, das SG2-NAD (MR)-SG3-RFF ist ab 2.3 als Status = D definiert und ist als Grund der BDEW wie folgt angeg ...
auch bei Storno ist Umsatzsteuer-ID oder Steuernummer in SG3-NAD+MS anzugeben
abgeschlossen16.03.2010
 Thema: Ä 018 –Angabe der Steuernummer bei Gutschriften SG2-NAD (MR)-SG3-RFF Sehr geehrte Damen und Herren, in den letzten Tagen wurde ...
abgeschlossen16.03.2010
 Thema: Steuernummer oder USt-IdNr. des Rechnungsempfängers bei Gutschriftsbeträgen im NAD-MR angeben
Steuernummer oder UST-ID müssen NUR bei Gutschriften (BGM+81) im NAD+MR - RFF-Segment übertragen werden
abgeschlossen16.03.2010
 Ich möchte genau die Bedingungen wissen, wann die SG3 für die USt-ID des Lieferanten angegegeben werden MUSS !!!
Links zur Angabe der USt.-ID des Empfängers
abgeschlossen15.03.2010
 Hallo Forum Team, in der Änderungsübersicht Punkt Ä 018 wird die Verwendung von Ust. IDs in den Kontext des Rechnungsempfängers bzw. G ...
Bei Gutschriften ist in der INVOIC die Steuernummer oder USt-ID des Nachrichtenempfängers anzugeben. Gutschrift <> Rückerstattung
abgeschlossen12.03.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, in Ä018 der Änderungshistorie in INVOIC MIG 2.3 ist folgender Passus enthalten: "Steuernummer oder USt- ...
Steuernummer oder UST-ID müssen bei Gutschriften (BGM+81) IMMER im NAD+MR - RFF-Segment übertragen werden
abgeschlossen03.03.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, Ihre Antwort ist für uns schwer nachvollziehbar und leider haben wir noch keine Antwort auf unsere dire ...
QTY+47 enthält bei ausschließlich zeitbezogenen LIN-Positionen die Menge 1
abgeschlossen01.03.2010
 Sehr geehrtes Forum, darf für die Berechnung eines Eintarifzählers die Artikelnummer 4044038000010 Wirkarbeit HT verwendet werden, ode ...
Artikel Wirkarbeit HT nur mit Artikel Wirkarbeit NT in einer INVOIC nutzen
abgeschlossen25.02.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, ein Lieferant lehnt eine INVOIC für einen RLM Kunden Gas aus nachfolgenden Gründen ab: 1. In der Liefer ...
aus Formatsicht berechtigen nur "inhaltliche" Fehler einer INVOIC zur Ablehnung per REMADV
abgeschlossen24.02.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, darf ein Lieferant sich den Aufwand für die Bearbeitung von Papierrechnungen von einem Netzbetreiber er ...
Im Forum werden keine juristischen Fragestellungen beantwortet
abgeschlossen18.02.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, ab der Version 2.3 ist die Preisangabe erforderlich. Muss man die INVOIC mit einer negativen REMADV und ...
REMADV-Abweichungsgrund 5 = Preis/Rechenregel
abgeschlossen17.02.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, bei der Invoic-out Prüfung der neuen Datenaustauschformate 2.3 kommt es zu folgender Fehlermeldung: Bei ...
QTY+47 und PRI - Segmente sind Pflicht
abgeschlossen02.02.2010
 Betreff: Ä055 Preise sind mit max. 6 Nachkommastellen anzugeben – INVOIC Format 2.3 Sehr geehrte Damen und Herren, bei der Begrenzung ...
Einschränkung auf 6 Nachkommastellen wurde konsultiert
abgeschlossen02.02.2010
 Sehr geehrtes Forum-Team, ein Lieferant lehnt eine Netznutzungsrechnung mit einer REMADV ab, weil die Preisangabe einer Rechnungsposit ...
Angabe von DAY in PRI DE 6411 ist generell erlaubt
abgeschlossen01.02.2010
 Betreff: Ä006 IMD-Segment - INVOIC Format 2.3 Sehr geehrte Damen und Herren, bisher nutzen wir die Möglichkeit, Rechnungen vom Typ „m ...
Bedeutung von Status "D" / Rechnungskorrektur
abgeschlossen19.01.2010
 Sehr geehrtes FDF-Team, Ein Lieferant reklamiert momentan Abschlagsanforderungen mit negativen REMADVs, da er eine andere Abschlagshöh ...
Abschlagshöhe ist keine Formatfrage
abgeschlossen14.01.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, eine Frage zum Thema INVOIC/REMADV habe ich. Wir haben von einem Netzbetreiber eine INVOIC-Datei erhalt ...
Verrechnet werden muss alles, was zeitgleich akzeptiert wird
abgeschlossen14.01.2010
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben aktuell den Fall, das ein Marktpartner wünscht, seine Stornorechnungen immer im jeweiligen Fo ...
Versanddatum einer Nachricht ist entscheidend für die Version
abgeschlossen23.12.2009
 Im Kap. 3.1 Anwendungsfall 1: Bestätigung von Zahlungen fehlt das Segment Zahlungsdatum (DTM+138).
Bei diesem Beispiel im AHB fehlt das Zahlungsdatum
abgeschlossen14.12.2009
 Sehr geehrtes Forum, zu nachfolgendem Sachverhalt gibt es am Markt derzeit verschiedene Auslegungen: In einer Verbrauchsstelle ist ein ...
INVOIC stellt nur fakturierte Mengen dar
abgeschlossen10.12.2009
 Sehr geehrte Damen und Herren, bei uns sollen Druckbelege archiviert werden und können dadurch nicht mehr storniert werden. Eine Rechn ...
Prozessbeschreibung sieht Stornos vor
abgeschlossen09.12.2009
 Guten Tag, bei ausländischen Energiehändlern muß auf der Rechnung folgender Text stehen:"Wir weisen darauf hin, dass gemäß § 13b UStG, ...
Reverse Charge Verfahren in INVOIC 2.3 nicht abbildbar
abgeschlossen09.12.2009
 Zu dem u.a. Textbezug aus der INVOIC 2.2 gab es in der Nachrichtenbeschreibung zu INVOIC 2.1 eine Tabelle, die aussagt, daß bei monatl ...
Bei Monatsrechnungen ist MVR und bei Jahresrechnungen ist JVR in IMD-Segment zu verwenden
abgeschlossen25.11.2009
 Hallo Forum, wie kann eine Rechnung im INVOIC dargestellt werden, wenn in den Positionen mit mehr als 3 Nachkommastellen Genauigkeit d ...
Beträge sind kaufmännisch zu runden
abgeschlossen16.11.2009
 Hallo Wir benötigen dringend eine Aussage zur Rechnungsstellung einer Handelsrechnung per INVOIC wenn in einem Abrechnungszeitraum übe ...
Gerätewechsel erfordert keine Aufteilung von Rechnungspositionen
abgeschlossen05.11.2009
 Sehr geehrte Damen und Herren, bitte beurteilen Sie folgenden Sachverhalt: Thema: Datenelement "Format für den Namen des Beteiligten, ...
Verwendung von DE3045 ist optional
abgeschlossen29.10.2009
 Hallo Forum, Wie können im INVOIC-Format Kosten für Sperrung und Wiederinbetriebnahme kommuniziert werden? Die Artikelnummern sind vor ...
Stand März 2010 - keine Formate für Sperrprozesse verfügbar
abgeschlossen28.10.2009
 Hallo, ist die Eingabe vom Nachrichtendatum mit den Qualifiern 9, 155, 156 nach UN/CEFACT notwendig? Reicht die Eingabe von einem Datu ...
Informationsmöglichkeit zu EDIFACT-Grundlagen
abgeschlossen23.10.2009
 Hallo Datenforum, wir erhalten Abschlagsrechnungen, in denen mehrere Einzelpostionen mit gleicher Artikelnummer und gleichem Abrechnun ...
Ein Abschlag pro Zeitintervall
abgeschlossen21.10.2009
 Sind Leerzeilen in einer Invoic zulässig. Bsp. für eine Artikelnummer gibt es zwei Zeilen- in der ersten Zeile werden alle Preise rich ...
Vermeidung überflüssiger Informationen in der INVOIC
abgeschlossen20.10.2009
 MUSS (zwingende) Vorgaben der Artikelnummern einer INVOIC?
verwendete Artikelnummern orientieren sich an veröffentlichten Preisblättern
abgeschlossen02.10.2009
 Guten Tag an das Forumteam, wir erhalten in letzter Zeit häufiger Rechnungen von zwei Netzbetreibern mit folgendem Sachbestand: Zeile ...
Grundsatz der Übermittlung abgerechneter Positionen
abgeschlossen14.09.2009
 Hallo Forum-Team, hat die Angabe in der Segmentgruppe 27 in festgelegter Reihenfolge zu erfolgen. Wir erhalten INVOIC mit folgenden An ...
Reihenfolge von EDIFACT_Segmenten auf gleicher Ebene beliebig
abgeschlossen21.08.2009
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind uns mit einem Marktpartner uneinig, ob beim Ausweis einer Position (hier Abrechnungspreis; Art ...
"Entgelt für Abrechnung" kann durch Angabe unterschiedlicher Abrechnungszeiträume übertragen werden
abgeschlossen06.08.2009
 Ist die Segmentgruppe 8 laut Dokumentation keine Muss-Gruppe ("R") ? Sind negative CONTRLs und APERAKs wegen komplett fehlende SG8 (PY ...
keine APERAK auf "fehlende" Segmentgruppe
abgeschlossen04.08.2009
 Mehr-Mindermengenabrechnung mit INVOIC. Bei einem Auszug kann das Bilanzierungsende über das Ende der Netznutzung hinaus gehen, sofern ...
aktuell keine Regelung zu Mehr-Mindermengenabrechnung
abgeschlossen27.07.2009
 Sehr geehrtes Team Datenformate, wir haben Klärungsbedarf mit einem Marktpartner was die korrekte Ausweisung des Entgelts für Messung ...
PCS darf bei Messung und Ablesung verwendet werden
abgeschlossen27.07.2009
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben auf eine Abnahmestelle zwei Zähler mit je ein Zählpunkt. Ein Lieferant gibt an das dies nicht ...
In einer INVOIC wird immer ein ZP abgerechnet. Größere Entnahmestellen ist ein Sammelzählpunkt zu zuordnen.
abgeschlossen22.07.2009
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind uns mit einem Marktpartner uneinig bezüglich der Hausnummer in den Adressdaten. Der Marktpartn ...
Befüllung von NAD ist in Allgemeinen Festlegungen geregelt
abgeschlossen14.07.2009
 Sehr geehrte Damen und Herren, seit 2008 wird von unserer Firma das Invoic Verfahren angewendet. Die Jahresendabrechnungen wurden bei ...
INVOIC-Verfahren ist für Abschläge und Jahresendabrechnungen gleichermaßen verbindlich
abgeschlossen08.07.2009
 Sehr geehrte Damen und Herren, in der INVOIC-Nachrichtenbeschreibung (SG26, Seite 31) wird ausgeführt, dass das QTY-Segment "bei RLM-L ...
mehrere QTY´s sind bei jedem sinnvollen Anwendungsfall gestattet
abgeschlossen02.06.2009
 Der Fall NAD und DP Seite 24 Anwendungshandbuch INVOIC, setzt eine Kombinationsprüfung voraus. Ein Kombinationsprüfung ist aber in der ...
APERAK: Datenelemente mit BDEW-Status D dürfen in der aktuellen Modellfehlerausprägung auch leer sein.
abgeschlossen22.05.2009
 Guten Tag, mit dem INVOIC-Format 2.2 sind in den NAD-Segmenten die Adressdaten von Sender und Empfänger zu Pflichtfelderen geworden. B ...
Nachrichtenbeschreibungen werden angepasst, bis dahin müssen Adressen für Großkunden recherchiert werden
abgeschlossen08.05.2009
 Wir haben u.a. ein Abrechnungsmodell für RLM-Anlagen bei dem 11 oder 12 Abschlagsrechnungen für die einzelnen Monate erstellt werden u ...
keine Rücknahme von Abschlagsrechnungen erforderlich
abgeschlossen05.05.2009
 hallo zusammen, ich bin neu im IS-U Bereich und kenne die Funktionalitäten noch nicht alle. Ich suche gerade eine Möglichkeit, damit K ...
Kommunalrabatt wird im ALC-Segment dargestellt
abgeschlossen04.05.2009
 Wie ist mit Feldern die als "nicht benutzt" gekennzeichnet sind zu verfahren. Sind diese grundsätzlich leer zu lassen oder können sie ...
Felder mit BDEW-Status "N" sind zu überlesen
abgeschlossen23.04.2009
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir nutzen das ALC Segment für die Darstellung eines Umspannungszuschlags auf Arbeit und Leistung. Leid ...
Seite 23 des INVOIC/REMADV AHB´s beschreibt Zu-/Abschläge
abgeschlossen17.04.2009
 Wir interpretieren in dem Segment die Angabe des Landeskennzeichens als KANN-Feld. Ist das korrekt? Ein Marktpartner hat uns daraufhin ...
abgeschlossen03.04.2009
 Kann auf Einzelpositionsebene die Umsatzsteuer berechnet werden oder muss die Umsatzsteuer auf die Summenzeile der Nettobeträge berech ...
auf Positionsebene wird Steuersatz, aber kein Steuerbetrag angegeben
abgeschlossen02.04.2009
 wir erhalten aktuell monatliche Verbrauchsrechnungen auf Basis von Durchschnittspreisen als INVOIC- Abschlagsanforderungen (BGM = 386) ...
Monatsrechnungen sind KEINE Abschlagsrechnungen
abgeschlossen24.03.2009
 Sehr geehrte Damen und Herren, ein neu auf INVOIC umgestellter Netzbetreiber fordert von uns die Zusammenfassung von mehreren INVOIC-D ...
positive REMADV sind sinnvollerweise pro Überweisung zu bündeln
abgeschlossen18.03.2009
 Nachkommastellen Preisbetrag?, Maßeinheit notwendig? Aus einem aktuellen Fall: Ein Lieferant hat die Zahlung für eine _Abschlagsrechnu ...
fachliche Prüfung ist nicht Gegenstand von EDIFACT
abgeschlossen09.03.2009
 Bei welchem Anwendungsfall (Storno) kommen zwei QTY-Elemente mit Beibehaltung des Vorzeichens vor? Generell trifft der vorherige Satz ...
Vorzeichen der zeitbezogenen Menge wird bei Storno NICHT verändert
abgeschlossen03.03.2009
 Guten Tag, Netznutzungsrechnungen, die vor Aktivierung des elektronischen Datenaustauschs (in Papierform) gestellt wurden, sollen stor ...
abgeschlossen27.02.2009
 Sehr geehrte Damen und Herren, ist es zulässig bei INVOIC-Abschlagsanforderungen auf Positionsebene ein QTY Segment mitzuliefern - und ...
abgeschlossen05.02.2009
 Bei INVOIC gibt es den Bezeichner IMD (Rechnungstyp). Welchen Rechnungstyp muss eine Storno-Rechnung enthalten?
abgeschlossen04.02.2009
 Sehr geehrte Damen und Herren, gibt es Einschränkungen, wonach ein zweites QTY Segment nur bei Übermittlung der Jahresleistung (zeit- ...
abgeschlossen03.02.2009
 Sehr geehrte Damen und Herren, wir erhalten mehrfach Rechnungen in denen Rundungsdifferenzen bei den Beträgen autreten. Da wir die ein ...
Rechenfehler werden mit 5 = Preis/Rechenregel abgewiesen
abgeschlossen28.01.2009
 Hallo, wir erhalten von Geschäftspartnern Abschlagsanforderungen per INVOIC, bei denen das Abrechnungsende des letzten angerechneten A ...
abgeschlossen22.01.2009
 Hallo, ist es erlaubt mehrfach RFF-IT (interne Kundennummer) in einem Nachrichtenkopf einzutragen? Das wurde heißen, als Beispiel eine ...
RFF+IT kann bei Version 2.1 und 2.2 sowohl unter NAD+MS als auch NAD+MR genutzt werden
abgeschlossen20.01.2009
 In dem neuen Layout werden Segmente die mehrmals mit unterschiedlichen Qualifier vorkommen auch mehrmals in der Formatbeschreibung ang ...
explizite Schreibweise legt NICHT die Reihenfolge fest
abgeschlossen30.12.2008
 Hallo Forumsteam, bei der INVOIC 2.1 erfolgt die Unterscheidung von Strom und Gas ja anhand der Artikelnummer (Spalte BDEW oder DVGW). ...
Auch bei MP-ID = ILN je Sparte/Branche unteschiedliche Nummern zu nutzen
abgeschlossen08.12.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, im genannten Bezugsdokument heißt es zum Umsatzsteuernachweis: "Er kann entweder auf Papier (z. B. von ...
Standardfax = manueller Eingriff
abgeschlossen04.12.2008
 Sehr geehrtes Forum, kann beim Umsatzsteuernachweis zur aggregierten, elektronisch versendeten Rechnung ein abweichender Rechnungsempf ...
ILN aus EDIFACT-Datei sollte auf dem USt.-Nachweis hervorgehen
abgeschlossen20.11.2008
 Im MIG ist für das TAX-Segment der Mehrwertsteuersatz alphanumerisch definiert (S42). Einige Lieferanten akzeptieren folglich keine nu ...
alphanumerische Felder dürfen numerisch sein
abgeschlossen18.11.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, im Segment SG2-FII 3055 (verantwortliche Stelle für die Codepflege) ist kein Wertevorrat hinterlegt. Wi ...
Verwendung optionaler Felder berechtigt nicht zur Abweisung mit CONTRL
abgeschlossen05.11.2008
 Nullrechnungen bei Kombination reeller/virtueller Zählpunkt Bei mehrstationen bzw. verlustbereinigten Anlagen "ersetzt" u.U. ein virtu ...
abgeschlossen29.10.2008
 Nullrechnungen bei Kombination reeller/virtueller Zählpunkt Bei mehrstationen bzw. verlustbereinigten Anlagen "ersetzt" u.U. ein virtu ...
abgeschlossen29.10.2008
 Ist es zulässig unter der Artikelnummer "singulär genutzte Betriebsmittel" mehrere gleiche Abrechnungspositionen mit der Mengeneinheit ...
Angabe von 2 Stück ist zulässig
abgeschlossen29.10.2008
 SG26 als Kann-Segment Sehr gehrte Damen und Herren, Mit einem Marktpartner bestehen Unstimmigkeiten, ob es sich bei dem SG26-Segment u ...
abgeschlossen28.10.2008
 Abrechnung von Kabellänge im INVOIC: Wie können wir im INVOIC den Posten "Kabellänge" korrekt ausweisen? Nachdem ja eine Meter- oder K ...
Maßeinheit Meter ist nicht vorgesehen
abgeschlossen28.10.2008
 Frage zu den Segmenten QTY und PRI in INVOIC Sehr geehrte Damen und Herren, Wir verwenden im QTY Segment den Maßeinheiten-Qualifier (6 ...
Storno ändert Vorzeichen der Menge, nicht des Preises
abgeschlossen22.10.2008
 Welcher Abrechnungszeitraum ist für Abschlagsrechnungen einzutragen? Bei Abschlägen habe ich im ISU nur den Beginn und das Ende der Ab ...
abgeschlossen22.09.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, ein von der Bundesnetzagentur genehmigtes NN-Preisblatt für Netzkomponenten und Messverluste enthält di ...
neuer Qualifier für Meter für die nächste INVOIC geplant
abgeschlossen19.09.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, wie ist zu Verfahren, wenn eine INVOIC Nachricht via Nachversand nochmals an den Marktpartner versendet ...
abgeschlossen19.09.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage bezieht sich auf die Abwicklung von zeitabhängigen Preisen (Grundpreise, Messpreise) im Rah ...
Ansatz theoretisch ok - Verwendung von DAY eleganter
abgeschlossen11.09.2008
 siehe unten
TAX-Angabe auf Positionsebene ist Pflich
abgeschlossen05.09.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, im Anwendungshandbuch INVOIC/REMADV 1.1 werden auf Seite 5 die zwei möglichen Formen des Umsatzsteuerna ...
Lieferant kann UST-Nachweisform bestimmen
abgeschlossen04.09.2008
 Siehe unten
abgeschlossen26.08.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, im Ergänzungsdokument für die Nachrichtentypen und deren Nutzung in der Sparte Gas wird für INVOIC erkl ...
DVGW-Artikel sind mit Qualifier 293 zu klassifizieren
abgeschlossen20.08.2008
 Warum steht auf Seite 37 (BDEW - Marktschnittstellen UN/EDIFACT D.06A INVOIC V2.1 01.04.2008) 6411 Maßeinheit, Qualifier C an..8 nicht ...
abgeschlossen07.08.2008
 Gibt es eine Zuordnungsliste, welche die Artikelnummern und deren erlaubte Einheiten darstellt. Hintergrund: wir erhalten Rechnungen, ...
abgeschlossen07.08.2008
 Hallo, verschiedene Art-Nr. referenzieren auf Grundpreise / ANN (auch MON oder TAG). Zur Abrechnungsdarstellung von Teilbeträge werden ...
abgeschlossen04.08.2008
 Sehr geehrtes Team Datenformate, bei uns gibt es Klärungsbedarf mit Marktpartnern was die korrekte Ausweisung des Entgelts für Abrechn ...
abgeschlossen01.08.2008
 Artikelnummerverwendung für GAS (Qualifier DE3055) Sehr geehrte Damen und Herren, auch durch die notwendigen Ergänzung vom 30.06.2008 ...
Bei Gas-Artikelnummern gilt vorerst Qualifier 293
abgeschlossen24.07.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, in den Neuen Segmenten ALC und PCD zum 1.8.2008 soll unter anderem der Umspannuzngszuschlag ausgewiesen ...
Artikelnummer Umspannungszuschlag entfällt
abgeschlossen21.07.2008
 Das Entgelt für die Abrechnung wird über Artikel 4044038000539 verrechnet. Entgegen dem Beispiel des AHB 1.1 vom 01.04.2008 ist der Pr ...
abgeschlossen21.07.2008
 Aufnahme Qualifier für Gas Maßeinheiten Sehr geehrte Damen und Herren, bei den Maßeinheiten fehlen aus unser Sicht noch einige Eintrag ...
abgeschlossen10.07.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, im Nachrichtenformat INVOIC 2.1 gibt es die neuen Segmente ALC und PCD zur Übermittlung von Zu- und Abs ...
abgeschlossen08.07.2008
 Abbildung von Umspannungs-/Niederspannungszuschlägen als Mengenzuschlag Sehr geehrte Damen und Herren, o.g. Zuschläge werden in unsere ...
ALC-Segment ist in diesem Fall nicht zu verwenden
abgeschlossen04.07.2008
 Hallo Forum-Team, im MIG ist das Datenelement SG2-LOC.C517:3055 in der BDEW-Spalte mit "N" angegeben. Im Beispiel und im AHB wird der ...
Keine Nutzung SG2-LOC.C517:3055 in INVOIC (MIG ist richtig)
abgeschlossen02.07.2008
 Verwendung des Feldes Preisbasis-Menge Sehr geehrte Damen und Herren, Aus unserer Sicht ist die Verwendung des oben genannten Feldes s ...
abgeschlossen26.06.2008
 Rabatt bei Stornorechnungen Sehr geehrte Damen und Herren, bei uns sind Unstimmigkeiten aufgetreten, wie bei Stornorechnungen der Raba ...
abgeschlossen18.06.2008
 Für Gas und Strom gilt u.a. bei INVOIC das gleiche MIG. In dessen aktueller Version 2.1 ist bei der Adressierung im UNB- und NAD-Segme ...
Qualifer ZZZ für Gas-Codenummern zulässig
abgeschlossen17.06.2008
 Sehr geehrtes Forum, UNB datetime << BGM time. Meines Erachtens ist dieses nicht erlaubt weil UNB fast synchron mit BGM-time sein muss.
abgeschlossen16.06.2008
 Sehr geehrtes Forum, Meines Erachtens ist 9900987654321 keine gültige BDEW Codenummer. Mit freundlichen Grüssen,
abgeschlossen16.06.2008
 Zur Artikelnummernliste des BDEW: Die BNA verlangt bei den neu genehmigten Netzentgelten separate Preise für Messstellenbetrieb und Me ...
abgeschlossen12.06.2008
 Im LOC Segment wird das Feld 3055 mit BDEW Status "N" verwendet, jedoch ist im Beispiel sowie im AHB der Wert gefüllt. Wie ist hier zu ...
DE 3055 ist nicht zu verwenden
abgeschlossen09.06.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, Für folgende Problemstellungen sind sowohl in der Nachrichtentypbeschreibung 2.1 als auch im Anwendungs ...
abgeschlossen06.06.2008
 Fälligkeitsdatum Stornorechnung Hallo Datenforum, gegenwärtig werden z.T. Stornorechnungen abgelehnt, weil sie die Fälligkeit der Orig ...
abgeschlossen05.06.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, muss in den Sammelrechnung für den Umsatzsteuernachweis (wird per Fax versendet) alle Einzelrechnungen ...
abgeschlossen04.06.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, auf dem Umsatzsteuernachweis wird die Angabe der ILN-Nummer gefordert, die aber nicht von jedem Marktpa ...
BDEW-Codenummer im USt-Nachweis alternativ zur ILN
abgeschlossen29.05.2008
 INVOIC gilt nur für den Falle der Netznutzung, oder? Wie verhält es sich bei Beistellungsverträgen, in denen "Energie & Abwicklung" ve ...
abgeschlossen26.05.2008
 Mit Version 2.1 der INVOIC können nun auch Zu- und Abschläge dargestellt werden. Können wir davon ausgehen, dass solche Zu- / Abschläg ...
MOA+203 = Positionsbetrag ab/zuzgl. Zu/Abschlagsbetrag
abgeschlossen21.05.2008
 In der Änderungshistorie wird in SG52-TAX-DE5289 der VDEW-Status "M" nicht mehr verwendet. Jedoch ist hier der neue BDEW-Status nicht ...
gesamte Datenelementgruppe C533 wird nicht verwendet
abgeschlossen06.05.2008
 Ist es richtig, dass das Buchungsdatum (Segment ... usw.) für den Empfänger der INVOIC-Datei nicht relevant ist und ein Übermittlung d ...
abgeschlossen06.05.2008
 Wie muss die Rechnungslegung/Invoic für RLM Lieferstellen dagestellt werden. Muss die Stornierung einzeln dargestellt werden oder kann ...
abgeschlossen28.04.2008
 Guten Tag, Könnte ich diese Struktur für Erdgas e-Invoice Datenaustausch benutzen? Wann nicht, sagen Sie mir bitte welche Struktur ich ...
abgeschlossen22.04.2008
 Hallo Team Datenformate, meine Frage betrifft das QTY Segment innerhalb eines LINs einer INVOIC: Hier heißt es in der Dokumentation: " ...
Klärung in der nächsten Version
abgeschlossen15.04.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, in der Beantwortung der Frage vom 15.10.2007 schreiben Sie, dass je Zählpunkt eine INVOIC gebildet werd ...
abgeschlossen09.04.2008
 Umsatzsteuernachweis Ich habe eine Frage zum Umsatzsteuernachweis. Können die Lieferanten selbst entscheiden welches Format ( Deckblat ...
Lieferant kann über Format des Umsatzsteuernachweises nur dann entscheiden, wenn VNB neben der Listenform auch das Deckblatt anbietet
abgeschlossen08.04.2008
 Guten Tag, unser Tariftyp für die Netznutzung beinhaltet die Berechnung eines individuellen Netzentgeltes. Die Position geht auf den § ...
abgeschlossen14.03.2008
 Hallo! Vielen Dank für den Hinweis mit dem ALC Segment, ich hätte noch weitere Fragen zu diesem Thema: Können Sie uns ein Beispiel zur ...
abgeschlossen13.03.2008
 Guten Tag! Wie müssen wir in der INVOIC einen Umspannungszuschlag von 3% auf Arbeit und Leistung darstellen? Ich habe in dem QTY Segme ...
neue INVOIC bietet ALC-Segment für Zuschläge
abgeschlossen06.03.2008
 Manche Stadtwerke haben noch auf Netznutzungsrechnungen folgende Informationen aufgenommen, welche den Gesamt Rechnungsbetrag bzw. Fäl ...
abgeschlossen18.02.2008
 Hallo Forums-Team, einer unsere Marktpartner drängt auf die Umstellung auf die elektronische Rechnungsstellung im INVOIC Format. Aller ...
abgeschlossen05.02.2008
 Hallo, im QTY-Segment ist unter anderem die Maßeinheit DAY zugelassen, während im PRI-Segment nur die Maßeinheiten MON und ANN zugelas ...
zeitabhängige Bestandteile werden in der nächsten INVOIC-Version berücksichtigt
abgeschlossen16.01.2008
 Sehr geehrte Damen und Herren, Im Testbetrieb stellte sich heraus, dass einige Marktpartner Probleme mit der Darstellung einer Positio ...
rechnerisch korrekte Rechnungspositionen sind zu akzeptieren
abgeschlossen15.01.2008
 Thema Invoic: Format Mehrwertsteuer im Tax-Segment (Feld 5278) Wir wurden von Marktpartnern darauf hingewiesen, dass die Mehrwertsteue ...
numerische Werte dürfen auch Nachkommastellen mit "0" enthalten
abgeschlossen09.01.2008
 Format Dezimaltzeichen Es wird von Marktpartnern die Meinung vertreten, dass für BK06-Nachrichten kein UNA-Segment mit vom Standard ab ...
UNA-Segment dient bei Abweichung vom Standard zur Angabe der verwendeten Trennzeichen
abgeschlossen09.01.2008
 Hallo, Haben Letztverbraucher mit eigenem Netznetzungsvertrag einen Anspruch auf eine elektronische Netznutzungsabrechnung via INVOIC ...
Klärung nur in PG Rechnungslegung/Zahlungsavise möglich
abgeschlossen12.12.2007
 Ist zum Vorsteuerabzug die Angabe der ILN-Nummer des Rechnungserstellers und des Rechnungsempfängers auf dem Papierumsatzsteuernachwei ...
Klärung nur in PG Rechnungslegung/Zahlungsavise möglich
abgeschlossen04.12.2007
 Muss innerhalb eines LIN-Segmentes (Abschlagsanforderung, bei allen Einzelpreisbestandteilen der Rechnung) grundsätzlich die Zählernum ...
Angabe Zählernummer ist keine Pflicht bei Abschlagsrechnungen
abgeschlossen29.11.2007
 Guten Tag, zur Darstellung von zeitabhängigen Leistungspreisen (z. B. 73,03 EUR/kW/Jahr) in der Nachrichtentypbeschreibung INVOIC 2.0a ...
zeitabhängige Bestandteile werden in der nächsten INVOIC-Version berücksichtigt
abgeschlossen21.11.2007
 Fragen zum Gemeinderabatt und zum geplanten Segment SG39 ALC
abgeschlossen15.11.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, bezüglich unklarer Fakten zur Erstellung des Umsatzsteuernachweises möchte ich an Sie zwei Fragen stell ...
abgeschlossen18.10.2007
 Hallo, wir erhalten zur Zeit NN-INVOICes bei denen die Zählpunktbezeichnungen zur selben Lieferanschrift direkt hintereinander zusamme ...
abgeschlossen15.10.2007
 Guten Tag, eine Stornorechnung soll alle Daten der ursprünglichen (stornierten) Rechnung mit umgekehrtem Vorzeichen bei Mengen und Bet ...
abgeschlossen04.10.2007
 Sehr geehrtes Forum, ich konnte den Dokumenten keine Beschreibung entnehmen, wie die Darstellung der Rechnungspositionen erfolgen soll ...
abgeschlossen19.09.2007
 Sehr geehrtes Forum, ist es zulässig, dass innerhalb eines Segmentes Leerzeichen hinter den eigentlichen Daten stehen. Z.B. im Segment ...
abgeschlossen18.09.2007
 Thema Gemeinderabatt. Sehr geehrte Damen und Herren. Für Netznutzungsrechnungen kann für Anlagen von Gemeinden (Gebietskörperschaften) ...
abgeschlossen17.09.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, in Gesprächen mit Marktteilnehmern wurde erfolglos diskutiert, wie bei INVOIC in SG50 und SG52 für das ...
abgeschlossen13.09.2007
 Die Situation: Ein Interchange mit INVOIC-Daten und einem begleitenden Fax als Umsatzsteuernachweis geht beim Rechnungsempfänger ein. ...
abgeschlossen10.09.2007
 Hallo, wir erhalten zur Zeit INVOIC-Nachrichten bei denen die Konzessionsabgabe bei der Wirkleistung (in der VDEW Artikelnr. 26) berei ...
abgeschlossen07.09.2007
 Im Rahmen der elektronischen Rechnungslegung ohne Nutzung qualifizierter Signaturen ist die zusätzliche Übermittlung einer Sammelpapie ...
fdf dient zur Beantwortung von Fragen der Nachrichtenformate
abgeschlossen03.09.2007
 Es wird hier angegeben, dass sofern der Code Day benutzt wird unter dem Segment SG26-PRI die Zeitbasis angeben werden muss. Ist dies n ...
abgeschlossen28.08.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, mir ist nicht ganz klar wie bei einem Leistungspreis die 2 Mengenangaben (Zeit in Monaten bzw.Tagen und ...
abgeschlossen27.08.2007
 Hallo sehr geehrter Forum, im Rahmen der Erstellung von INVOIC-Dateien für Abschlagsrechnungen stellt sich uns die Frage, ob hierfür a ...
abgeschlossen23.08.2007
 Wie soll die Verschlüsselung zum Schutz vor unbefugter Kenntnisnahme vorgenommen werden? Soll nur die Email per S/MIME verschlüsselt w ...
abgeschlossen22.08.2007
 1.) Das VDEW-Dokument weißt nur eine negative Forderung (=Guthaben) auf (Seite 59, links unten) MOA+9:-400'. Es ist doch richtig, dass ...
Minuszeichen bei EDIFACT immer VOR dem Zahlenwert
abgeschlossen07.08.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, unser Projekt (und auch andere im E.ON-Umfeld) hätte einige Fragen zu der Form des INVOIC IDocs 2.0a. u ...
fdf beantwortet keine softwarespezifischen Fragen
abgeschlossen03.08.2007
 Hallo, in der VDEW-Prozessbeschreibung der elektronischen Rechnungsstellung (Stand 05/2007) wurde gesagt, dass für den elektronischen ...
abgeschlossen02.08.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, in der Datenbeschreibung zu dem RFF Segment ist hinterlegt, dass es sich um ein Mussfeld handelt. Angeg ...
abgeschlossen31.07.2007
 Guten Tag, ich habe noch keine Beschreibung für den Stornoprozess einer Netznutzungsrechnung gefunden, wenn diese bereits bezahlt wurd ...
abgeschlossen30.07.2007
 Stormo bereits übertragener Abschlagsrechnungen. Guten Tag, wie gehe ich mit bereits per INVOIC übertragenen Abschlagsrechnungen um, w ...
abgeschlossen30.07.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, zu nachfolgendem Sachverhalt habe ich keine eindeutige Vorgabe in den Dokumente gefunden und würde Sie ...
abgeschlossen24.07.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, nach den neusten gesetzlichen Regelungen im USTG § 14 Abs. 4 Nr. 2 ist es möglich die Steuernummer oder ...
abgeschlossen23.07.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, bei uns gibt es für die Datenausprägung bei einer Stornoabrechnung unterschiedliche Auffassungen zur Ve ...
abgeschlossen19.07.2007
 Sehr geehrtes Forum, Für das Segment SG2_NAD wird das Feld 3229, Bestandteil von C819, gekennzeichnet mit “N”. Im Hinweis wird erläu ...
Fehlerkorrektur
abgeschlossen12.07.2007
 Sehr geehrtes Forum, Wie muss die kombination QTY mit PRI verwendet werden. Ins Besondere die Verwendung von PCS, MON und ANN für QTY ...
Erweiterung von Beispielen möglich
abgeschlossen12.07.2007
 Sehr geehrtes Forum, Stimmt das Beispiel von 2.1 Abschlagsrechnung im Anwendungshandbuch oder muss hier PCS verwendet werden für QTY i ...
Beispiel ist korrekt
abgeschlossen12.07.2007
 Sehr geehrtes Forum, Manche Datenelemente werden optional gekennzeichent aber es werden keine Werte in der Beschreibung genannt. Es is ...
Fehlerkorrektur
abgeschlossen12.07.2007
 Sehr geehrtes Forum, das Segment SG8-PYT beschreibt nicht das Datenelement C019. Im UN/EDIFACT wird es wohl verwendet. Der VDEW-Status ...
C019 wir NICHT verwendet
abgeschlossen12.07.2007
 Sehr geehrtes Forum, Das Modell weist auf eine optionale Kontoverbindung an. Dies ist das SG2-FII-Segment und müsste bei NAD+MR und NA ...
optionale Kontoangaben NICHT bei NAD+DP
abgeschlossen12.07.2007
 Sehr geehrtes Forum, Die Hinweise bei RFF stimmen nicht. Die Verfassung in $14. absatz 4 satz 2 schreibt vor das die Steuernummer oder ...
Steuernummer ist MUSS, UST-ID KANN
abgeschlossen12.07.2007
 Sehr geehrtes Forum, Das Datenmodell zeigt das die Rechnungswährung verpflichtend ist, aber das SG7-CUX Segment gibt an dass dieses ni ...
CUX-Segment optional
abgeschlossen12.07.2007
 Sehr geehrtes Forum, SG26-QTY. Wäre es angebracht um bei den Hinweisen zu verweisen auf das nicht benutzen der dezimalen hinter dem Ko ...
Nachkommastellen bei Mengen theoretisch möglich
abgeschlossen12.07.2007
 Sehr geehrtes Forum, SG26-MOA. Wäre es angebracht in den Hinweisen zu verweisen auf ein Maximum von 2 Dezimalen hinter dem Komma? Mit ...
Maximal zwei Dezimalstellen bei Beträgen selbstverständlich
abgeschlossen12.07.2007
 Sehr geehrtes Forum, Entfallene Segmente SG26-SG28-PYT/PAT, SG26-SG33-LOC und SG26-SG35-NAD stimmen nicht überein mit UN/EDIFACT (alle ...
gelöschte Segmente wurden bei Releaswechsel nicht angepasst
abgeschlossen12.07.2007
 Sehr geehrtes Forum, SG34 TAX ist nicht verplichtend laut Modell, bei den Hinweisen jedoch wohl. Falls nicht verpflichtend is eine Kon ...
DE 5153, 5278 und 5305 auf "M" geändert
abgeschlossen12.07.2007
 Sehr geehrtes Forum, Das UNH Segment.müsste im Datenelement 0057 die richtige version “2.0a” vermitteln. Mit freundlichen Grüssen, W ...
Fehlerkorrektur
abgeschlossen12.07.2007
 Wir haben festgestellt, dass einige Netzbetreiber den neuen Abschlag für den kommenden Abrechnungsturnus bereits in der Jahresrechnung ...
Verwendung von Abschlagsartikeln nur als Bestandteil von Abschlagsrechnungen gestattet
abgeschlossen05.07.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, bei unseren Papierrechnungen kommt es vor, dass der erste neue Abschlags als Position ausgegeben wird. ...
Jahreskunden: Abschlag und Jahresrechnung sind jeweils eigene INVOIC-Nachichten
abgeschlossen05.07.2007
 Hallo, im nachfolgenden Beispiel ist ein Segment aus dem Positionsteil einer Rechnung dargestellt, welches den Grundpreis (Artikelnumm ...
richtig gerechnet
abgeschlossen29.06.2007
 Organisation des Datenaustausches: Zur Einstellung der Datenaustauschparameter innerhalb der Kommunikationsschnittstellen werden u.a. ...
Adressdaten sind bilateral abzustimmen
abgeschlossen28.06.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, im MIG auf Seite 49 wird die Verwendung der "Maßeinheit" als N = nicht benutzt gekennzeichnet. Wenn die ...
Fehlerkorrektur erfolgt in der nächsten Version
abgeschlossen25.06.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, müssen für Abschlagsrechnungen (INVOIC) Abrechnungszeiträume (Begin/Ende) auf Kopf- und Positionsebene ...
Vorgaben aus dem AHB sind einzuhalten
abgeschlossen21.06.2007
 Wo können wir eine Musterdatei für das INVOIC-Format erhalten?
abgeschlossen20.06.2007
 Mit der Version 2.0a haben verwenden Sie das Feld 6411 Maßeinheit, Qualifier im PRI Segment. Sollte dieses nicht den Status C bzw. O e ...
Fehlerkorrektur erfolgt in der nächsten Version
abgeschlossen13.06.2007
 Im Segment QTY für die Menge der Positionen wird das Feld 6060 Menge M an..35 M benutzt (Text der Länge 35). In Version 1.5 ist dieses ...
Feldlängenänderung durch Directory-Wechsel begründet
abgeschlossen31.05.2007
 Wie müssen negative Werte in dem Feld 5004 dargestellt werden? Die Beispiele in der MIG geben nur positive Beträge an - es kann aber d ...
negatives Vorzeichen vor dem Wert übertragen
abgeschlossen23.05.2007
 Wie werden Jahresendabrechnungen von RLM-Kunden als INVOIC erfasst? Das AHB schweigt sich hierzu leider aus. Themen sind bspw. Nachber ...
nächstes AHB INVOIC/REMADV entzhält RLM-Beispiele
abgeschlossen16.05.2007
 Hallo, Bei der Beschreibung des Segmentes 2, FII ist uns nicht ganz klar, ob es sich hier um MUSS- oder KANN- Angaben handelt. Bei den ...
Bankverbindung ist KANN-Angabe
abgeschlossen03.05.2007
 Im UNB-Segment der INVOIC ist ein Datenelement DE0026 vorgesehen. Wir möchten hierüber ermöglichen, dass die Zielsysteme des Netzbetre ...
abgeschlossen18.04.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, der Stornoprozess ist ungenügend beschrieben. Wir erhalten derzeit Stornoinvoices in verschiedenen Vari ...
bereits bezahlte Beträge sind mit negativem Vorzeichen in der Stornonachricht zu versenden
abgeschlossen13.04.2007
 Zeit- und Mengenabhängige Preise Hallo Zusammen! Der Zusammenhang der angekündigten neuen Qualifier ANN und MON mit Leistungspreisen ( ...
Mit neuer INVOIC 2.0a gelöst
abgeschlossen12.04.2007
 Ihre Antwort betreffend der Nichtauszahlung von Gutschriften bedarf der nochmaligen Prüfung. Wir erwarten die Anweisung von Gutschrift ...
Manuelle Verständigung der Rückerstattung
abgeschlossen11.04.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, gegenwärtig werden mit der Faktura der Netzrechnung (Turnus, Schluss) auch "untere Positionen" (AKonto, ...
abgeschlossen05.04.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, anbei zwei Unklarheiten zu o.g. Dokument (2.2 Anwendungsfall 2 - SLP). 1. Als VDEW-Artikelnummer für de ...
abgeschlossen05.04.2007
 Sehr geehrte Damen und Herren, In der Netznutzung werden Leistungspreise als Jahrespreise veröffentlicht. Bei RLM-Kunden werden Leistu ...
neue Qualifier / Zeit- und Mengenabhängige Preise
abgeschlossen03.04.2007
 Wenn ich richtig verstanden habe, ist auch auf Gutschriftsrechnungen ein REMADV mit negativem Betrag zu senden. Ist dies dann gleichze ...
korrekte Interpretation
abgeschlossen02.04.2007
 Wenn keine qualifizierte Signatur erfolgt, ist ja ein Umsatzsteuernachweis in Papierform vorgesehen, welcher in der einfachsten "Deckb ...
neuer Umsatzsteuernachweis enthält ggf. Stornrechnung
abgeschlossen02.04.2007
 Wie kann negatives APERAK und negatives REMADV abgegrenzt werden? Was soll bspw. gesendet werden, wenn der Zählpunkt nicht bekannt ist ...
Ablehungsgrund in REMADV verwenden
abgeschlossen02.04.2007
 Hallo Zusammen, Bei dem VDEW Infotag wurde erwähnt, dass mehrere INVOIC-Nachrichten in einer INVOIC-Datei gesammelt werden. Ist das wi ...
Vorgabe der Bundesnetzagentur
abgeschlossen16.03.2007
 In der Dokumentenbeschreibung für das Segment NAD ist für die Absender- und Empfängerkennung die jeweilige ILN vorgesehen. Können Mark ...
Identifizierung der Marktpartner erfolgt über ILN oder VDEW-Codenummer
abgeschlossen16.03.2007
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_18" href="/wysvde/dataKommunikationsrichtlinie
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_19" href="/wysvde/dataMSCONS
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_20" href="/wysvde/dataOBIS-Kennzahlen
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_21" href="/wysvde/dataORDERS / ORDRSP AHB Geschäftsdatenanfrage
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_22" href="/wysvde/dataORDERS
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_23" href="/wysvde/dataORDRSP
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_24" href="/wysvde/dataPRICAT
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_25" href="/wysvde/dataQUOTES
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_26" href="/wysvde/dataRegelungen zum Übertragungsweg
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_27" href="/wysvde/dataREMADV
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_29" href="/wysvde/dataREQOTE
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_30" href="/wysvde/dataStatuszusatzinformation
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_31" href="/wysvde/dataUTILMD-Editor
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_32" href="/wysvde/dataUTILMD
Show details for [<img src="/wysvde/dataforum.nsf/blind.gif" width="2" height="18" border="0"><a id="cat_34" href="/wysvde/dataVeröffentlichungen der Bundesnetzagentur zu Datenformate