Fragen

 
Frage
OBIS-Kennzahlen
OBIS-Kennzahlen-System
2.0
06.07.2010
Bei der Übertragung von Zählerständen elektronischer Zähler gibt es unterschiedliche Auffassungen bzgl. der Tarifstufe. Da alle abgelesenen Stände übermittelt werden erfolgt in diesem Fall die Übertragung eines tariflosen Zählwerks (*1.8.0) sowie die Übertragung von HT und NT mittels *1.8.1 und *1.8.2. Innerhalb der Tarifstufe 1 und 2 erfolgt eine Unterscheidung über die Tarifbezeichnung und Schwachlastkennung. Laut Empfängersystem ist jedoch die OBIS mit *1.8.0 lediglich bei Eintarifzählern zu verwenden. Bitte teilen Sie uns mit, ob diese Interpretation korrekt ist und wenn ja, welche Obis für diesen Fall verwendet werden soll um auf ein tarifloses Zählwerk hinzuweisen.

S.5

1.8.0 für den tariflos ermittelten Zählerstand

Sehr geehrter Herr Gruchenberg,

 

der mit *1.8.0 gekennzeichnete Wert stellt den tariflos ermittelten Zählerstand dar und macht keine Aussage darüber, ob das verwendete Gerät in dar Lage ist noch weitere Messwerte mit anderen OBIS-Kennzahlen zu erfassen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Forum Datenformate



Die Frage oder Anforderung ist abgeschlossen